Hofflohmärkte sind der perfekte Anlass, um mit netten Nachbarn in Kontakt zu kommen! Gleichzeitig kannst du dich von alten Dingen befreien und neue Schätze an den Ständen deiner Nachbarn finden. Wie du mit Hilfe von nebenan.de oder auf eigene Faust Hofflohmärkte organisierst, erklären wir dir hier.

Hofflohmärkte mit Unterstützung von nebenan.de organisieren

  • Logge dich bei nebenan.de mit deinen üblichen Nutzerdaten ein.

  • Gib dann oben in der Adresszeile ein: www.nebenan.de/hofflohmaerkte

  • Scrolle auf dieser Seite bis zu dem Feld „Hofflohmarkt finden“. Gib dort deine Postleitzahl ein.

  • Dir werden jetzt die Nachbarschaften in deinem Viertel angezeigt. Klicke genau auf deine Nachbarschaft.

  • Jetzt wird dir das Datum angezeigt, an dem in deiner Nachbarschaft die Hofflohmärkte stattfinden.

  • Klicke auf „Jetzt Stand anmelden“. Tipp: Ab fünf angemeldeten Höfen erstellen wir für dich eine Karte, auf der alle Flohmarktstände in deiner Nachbarschaft verzeichnet sind. So können die Besucher die Märkte ganz leicht finden.

  • Fertig! Dein Stand ist jetzt angemeldet. Tipp: Wenn du zur Miete wohnst, frage deinen Vermieter, ob ein kleiner, privater Flohmarkt erlaubt ist. Eine Vorlage findest du unter www.nebenan.de/hofflohmaerkte.

So machst du deinen Flohmarkt-Stand bekannt:

  • Wir schicken dir eine E-Mail mit dem Plakat für deinen Hofflohmarkt. Das kannst du ausdrucken und damit deine Nachbarn einladen.

  • Wenn du der erste Stand in deiner Nachbarschaft bist, wird automatisch eine Veranstaltung auf nebenan.de für dich erstellt.

  • Frage deine Nachbarn auf nebenan.de, wer dich bei der Organisation unterstützen möchte und lade andere Nachbarn ein, auch einen Stand auf www.nebenan.de/hofflohmaerkte anzumelden. Je mehr Nachbarn mitmachen, desto mehr Besucher werdet ihr auch anziehen.

  • Etwa eine Woche vorher schicken wir dir ein kleines Paket mit Luftballons und Übersichtskarten mit den angemeldeten Flohmarktständen, die du in deiner Nachbarschaft aufhängen kannst. Die Luftballons sind perfekt um Besucher am Sonntag der Hofflohmärkte auf deinen Stand aufmerksam zu machen.

  • Informiere lokale Medien über die Hofflohmärkte und lade sie ein, einen Reporter vorbei zu schicken.

Kleine und große Schätze gibt es bei den Hofflohmärkten zu entdecken. (Bild: nebenan.de)

Hofflohmarkt in Eigenregie

Du möchtest einen Hofflohmarkt organisieren, aber der vorgegebene Termin von nebenan.de ist bereits verstrichen oder passt dir nicht? So stellst du deinen Hofflohmarkt in Eigenregie auf die Beine:

  • Vorbereitung:
    Wir empfehlen die Erstellung eines Online-Anmeldeformulars. Das können dann alle, die teilnehmen möchten, ausfüllen und an den Organisator zurücksenden. Trage dort den Tag ein, an dem die Hofflohmärkte stattfinden sollen. Gibt es mehrere Hinterhöfe in deiner Nachbarschaft, wo Stände aufgebaut werden können? Beim Vermieter bzw. Eigentümer anfragen, ob ein kleiner, privater Flohmarkt gestattet ist.

  • Lade Nachbarn ein:
    Lege eine Veranstaltung auf nebenan.de an und lade deine Nachbarn ein, mitzumachen. Lade deine Nachbarn auch über Aushänge und Flyer ein, auch einen Stand aufzustellen.

  • Mach Werbung:
    Verteile Aushänge, teile die Veranstaltung in anderen sozialen Netzwerken und erzähle Nachbarn und Freunden von den Hofflohmärkten in deiner Nachbarschaft.

  • Erstelle eine Flohmarkt-Karte:
    Wir empfehlen die Erstellung einer Online-Karte. Lege eine Tabelle mit den Adressen der Stände an und lade diese hoch. Die Karte mit den Standorten der teilnehmenden Höfe kann online geteilt werden oder ausgedruckt in der Nachbarschaft verteilt werden.

  • Sei einfach zu finden:
    Befestige am Tag selbst Luftballons an deinem Eingang, hänge gebastelte Schilder vor Ort auf und male Pfeile auf die Straße.

  • Zeig den anderen Nachbarn, wie es war:
    Mach Fotos und zeig sie in der Nachbarschaft auf nebenan.de.

Möchtest du dich inspirieren lassen? Dann sieh dir hier das Video von den Hofflohmärkten in Mannheim an, das zu einem rauschenden Nachbarschaftsfest wurde.

Die Anleitung für die Hofflohmärkte kannst du dir hier herunterladen und ausdrucken.


Willst du auch bei den Hofflohmärkten mitmachen?
Dann melde jetzt einen Markt in deiner Nachbarschaft an.

Hofflohmarkt anmelden
Hannah Kappes | nebenan.de

Hannah Kappes arbeitet seit 2017 im Kommunikationsteam von nebenan.de. Zuvor war sie als Journalistin und Producerin für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk tätig.