Bild: privat

Verliebt in der Nachbarschaft: Nordic Walking bringt Nachbarn zusammen


Dass sie sich in der anonymen Großstadt Berlin ausgerechnet in ihren Nachbar verliebt, hätte Andrea nie gedacht. Doch über die Nachbarschaftsplattform nebenan.de lernt sie Sven kennen – ihr gemeinsames Hobby bringt sie zusammen.

Andrea aus Berlin (Bild: privat)
Andrea aus Berlin (Bild: privat)

Andrea lebt seit 20 Jahren in Berlin Haselhorst. Die gebürtige Hamburgerin ist in ihrer Freizeit am liebsten draußen unterwegs. Vor allem Nordic Walking liegt ihr am Herzen und bringt ihr nach anstrengenden Arbeitstagen Ruhe und Erholung.

Meistens ist Andrea alleine unterwegs. Doch mit der Zeit wächst ihr Wunsch nach einer netten Begleitung für ihre abendlichen „Stöckel-Runden“.

Mir ist aufgefallen, dass viele Leute in meiner Nachbarschaft alleine losstöckeln – dabei macht es in Gesellschaft noch viel mehr Freude!

Im Oktober 2016 entdeckt sie die Nachbarschaftsplattform nebenan.de und meldet sich direkt in ihrem Kiez Haselhorst an. Hier findet sie zunächst Hilfe für ihren kaputten Motorroller und Laptop, verschenkt aussortierte Kleidung und tauscht sich mit ihren Nachbarn über Friseurläden und Cafés im Kiez aus. Heute sind 380 ihrer Nachbarn bei nebenan.de dabei.

Nachbarschaftliches „Stöckeln“

Für Andrea ist schnell klar: Die Plattform ist der perfekte Ort, um nach Mitstreitern für ihre Nordic-Walking-Runden zu suchen. Gesagt, getan: Sie stellt ein Gesuch bei nebenan.de ein und schreibt in ihrem Beitrag: „Hallo Nachbarn, wer macht noch gerne Nordic Walking? Wer hat Lust mit mir eine Runde um den Spandauer See zu drehen?“ Ihre Idee kommt bei den Nachbarn gut an – nur leider verläuft die gemeinsame Terminfindung zunächst im Sande.

Doch Andrea gibt nicht auf und startet wenig später einen zweiten Anlauf:

(Screenshot: nebenan.de)
(Screenshot: nebenan.de)

„Nordic Walking in Haselhorst

Hallo Nachbarn, ich versuche es nochmal. Wer hat Lust als geübter Nordic Walker in Begleitung, in einer Kleingruppe oder zu zweit, Haselhorst zu "bestöckeln"?

Ich sehe es als sportliche Variante, laufe deshalb auch gern ein bisschen schneller. Zurzeit kann ich in der Woche auch noch tagsüber. Da es länger hell ist, natürlich auch gern am späten Nachmittag.

Na, wie siehts aus?“

Gut sieht´s aus! Das Warten hat ein Ende: Nachbar Sven meldet sich auf ihren Aufruf und noch am selben Tag verabreden die beiden sich zu ihrer ersten Runde.

An einem Abend im April 2019 steht Andrea am abgemachten Treffpunkt am Haselhorster Damm und hält Ausschau nach ihrem noch unbekannten Nachbar Sven. „Fast hätten wir uns verpasst – ich kam nämlich etwas zu spät“, erinnert sie sich mit einem Lächeln. Doch Sven ist noch da, und gemeinsam starten sie ihre Runde am Wasser entlang. Schon nach den ersten Kilometern stellen sie fest, dass sie sich viel zu erzählen haben.

Bild: privat
Andrea und Sven haben sich durch nebenan.de kennengelernt (Bild: privat)

Es folgen viele weitere Walking-Treffen und immer öfter enden die gemeinsamen Runden durch die Umgebung mit einem Bierchen bei Sven in der Laube. Langsam entwickelt sich eine Freundschaft – bis aus der Freundschaft mehr wird. Mittlerweile ist Sven der feste Lebenspartner von Andrea.

Gemeinsam durch die Nachbarschaft gehen

Neben Sven trifft sich Andrea seit einem halben Jahr auch regelmäßig mit Nachbarin Carola zum Nordic Walking. „Wir verstehen uns einfach super und jede Runde die wir gemeinsam drehen ist wie ein Kaffeeklatsch – nur in Bewegung und an der frischen Luft“, erzählt Andrea begeistert. Sie freut sich sehr, dass sie bei nebenan.de gefunden hat, was sie so lange vermisst hat – und noch viel mehr: Gesellschaft für ihre Nordic Walking Runden, Freundschaften und sogar die große Liebe. Alles nur, weil sie den ersten Schritt auf ihre Nachbarn zu gemacht hat. Sie geht mit einem Lächeln durch ihre Nachbarschaft und wünscht sich, dass auch andere Menschen mehr aufeinander zugehen.

Viele Menschen – vor allem ältere Generationen – sind heute einsam. Ich versuche auf der Straße alle zu grüßen und anzulächeln. Bei Einsamkeit macht ein Lächeln schon einen großen Unterschied.

Willst du deine Nachbarn auch besser kennenlernen?
Dann werde jetzt Mitglied bei nebenan.de, Deutschlands größtem Netzwerk für Nachbarn.

Jetzt Registrieren
Johanna Meinel | nebenan.de

Johanna Meinel unterstützt das Kommunikationsteam von nebenan.de seit April 2018. Unter anderem beschäftigt sie sich mit Begegnungsformaten in der Nachbarschaft – online und offline.

Diese Seite verwendet Cookies. Dazu zählen notwendige Cookies (z.B. für eine sichere Anmeldung) sowie Cookies zu Personalisierung, Marketingzwecken und zur Erhebung statistischer Daten. Sie helfen uns, diese Webseite weiter zu verbessern. Klicke auf „Alle auswählen", um allen Cookies zuzustimmen oder verwalte unten deine Auswahl. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzrichtlinie.