Geschichten

Begegnungen und Erlebnisse in der Nachbarschaft, die Kleines und Großes bewirkt haben

Nachbarn in Aktion

Nachbarn in Aktion

Dein letztes Hemd für Obdachlose – gelebte Kreislaufwirtschaft in der Nachbarschaft

Tief hinten im Schrank liegt es: Das T-Shirt, das du ewig nicht getragen hast. Mario und Alex aus Berlin haben dafür eine Idee: Sie laden Freunde und Nachbarn zum Grillen ein und leiten die T-Shirts an Obdachlose weiter. Was sie mit der Veranstaltung erreichen wollen, erzählen sie im Gastbeitrag.

Nachbarn in Aktion

Schweinehund adé: Nachbarn treffen sich in Stuttgart zum Volleyball

Wieder regelmäßig Sport machen – diesen guten Vorsatz haben viele. Doch oft fehlen die Mitstreiter oder der richtige Ort. Thomas findet beides bei nebenan.de und trifft sich jetzt mit seinen Nachbarn wöchentlich zum Volleyball.

Nachbarn in Aktion

Stuttgarter Nachbarn entdecken zusammen die Fotografie neu

Peter gründet mit seinen Nachbarn die Foto-Gruppe „Nachbelichter“ und muss seine künstlerische Komfort-Zone unerwartet verlassen. Gemeinsam verwirklichen die Nachbarn Foto-Projekte für die ganze Nachbarschaft – und bringen Steine zum Schweben.

Nachbarn in Aktion

Vom Drecksloch zur Oase: Berliner Nachbarn errichten eigenen Nachbarschaftspark

Verwildert, vermüllt, abschreckend: So sah die Freifläche in der Berliner Zolastraße jahrelang aus. Heute ist sie Treffpunkt für die Nachbarschaft und ein Paradebeispiel dafür, wie Nachbarn ihre Umgebung zum Blühen bringen können.

Nachbarn in Aktion

Lesestoff für alle! Nürnberger Nachbarn errichten Bücherschrank im Viertel

Inspirierende Initiative aus Nürnberg: Eine Gruppe Nachbarn will ihr Viertel verschönern und verwandelt in nur einem Jahr eine triste Brachfläche in einen Ort der Begegnung. Mittendrin: Der öffentliche Bücherschrank „Leselinde“.