Geschichten

Begegnungen und Erlebnisse in der Nachbarschaft, die Kleines und Großes bewirkt haben

Nachbarn in Aktion

Nachbarn in Aktion

Dagmar und ihre Nachbarn tauschen Worte beim literarischen Kiez-Spaziergang

Dagmar und ihre Nachbarn feiern die „Woche des Lesens und Schreibens“ vom 18.-26. Mai 2019 und haben viel vor: Lesungen und Gespräche sollen die kulturellen und ökologisch nachhaltigen Projekte in ihrer Berliner Nachbarschaft Mierendorff-Insel miteinander verbinden.

Nachbarn in Aktion

Aufräum-Aktion in Leipzig: Britta und ihre Nachbarn putzen ihr Viertel heraus

Bei ihren täglichen Radtouren durch Leipzig fallen Britta an vielen Ecken kleine und große Müllhaufen auf. Das muss nicht sein, findet sie. Gemeinsam mit ihren Nachbarn startet Britta eine Aufräum-Aktion – und macht kuriose Entdeckungen.

Nachbarn in Aktion

Rückenwind für Klimastreiks: Nachbarn unterstützen „Fridays for Future“

Angespornt von der 16-jährigen Greta Thunberg schließen sich in Deutschland zehntausende Schüler*innen den „Fridays for Future“ Protesten an. Auch Nachbarn aus den älteren Generationen stärken ihnen den Rücken – so wie Uwe und Karlheinz.

Nachbarn in Aktion

Radtour für Obdachlose: Stephan versorgt Hilfsbedürftige in Berlin

Dieser Mann sorgt für Wärme in der Winterkälte: Stephan bringt obdachlosen Menschen in Berlin-Wilmersdorf seit zwei Jahren jeden Tag Essen, Trinken und medizinische Versorgung. Rückenwind bekommt er auch von der Nachbarschaft.

Nachbarn in Aktion

Heike und ihre Nachbarn schützen den Dortmunder Ostfriedhof

Der alte Ostfriedhof mit seinen verwunschenen Parkanlagen ist Heikes Ruhepol. Als vermehrt Grabmäler gestohlen und Gräber verwüstet werden, ist sie zutiefst betroffen. Sie will den Friedhof schützen – mit Hilfe der Nachbarschaft.