Geschichten

Begegnungen und Erlebnisse in der Nachbarschaft, die Kleines und Großes bewirkt haben

Nachbarschaftshilfe

Nachbarschaftshilfe

Rührendes Geburtstagsgeschenk: Frank organisiert Kaffeeklatsch für 85-jährige Nachbarin

Frank ist der einzige Besuch, den seine 85-jährige Nachbarin noch bekommt: Frau Lieb hat keine Kinder oder Verwandte und ihr Mann starb vor knapp drei Jahren. Ihre Freunde und Bekannten wohnen in Hannover, Berlin und Südtirol und sind oft selbst schon recht alt, sodass sie nicht mehr zu Besuch kommen können.

Nachbarschaftshilfe

Raus aus dem „schwarzen Loch“: Jess gewinnt durch die Nachbarn ihre Lebensfreude zurück

Jess dachte schon, ihr Leben wäre gelaufen. Seit Jahren steckte sie in einer schweren Depression. Ihre Angst vor Menschen hinderte sie, vor die Tür zu gehen. Doch dann entdeckte Jess die nebenan.de App – und schaffte zusammen mit der Nachbarschaft einen Neuanfang.

Nachbarschaftshilfe

Retter in der Umzugsnot: Clemens aus Bonn findet Hilfe bei den Nachbarn

Ein Umzug kostet Schweiß und Nerven. Erst recht, wenn man kein eigenes Auto mehr hat. Clemens aus Bonn kann davon ein Lied singen. Der 61-jährige Berater erzählt, wie er den Umzugsstress durch die Hilfe seiner Nachbarn überstanden hat.

Nachbarschaftshilfe

Wer erlegt meine Couch? Maya aus Köln lädt Nachbarn zum Möbel-Zerstören ein

Mayas Wohnzimmercouch ist ein Monstrum, das sie alleine nicht los wird. Ein humorvoller Hilferuf zum gemeinsamen Zerlegen der Couch ist der Anfang einer erfolgreichen Nachbarschaftsaktion.

Nachbarschaftshilfe

Wenn die Nachbarin zur Helferin in der Not wird...

Nachbarschaft bedeutet auch Hilfe und Unterstützung, vor allem wenn eine Person im nächsten räumlichen Umfeld in Not gerät.