Bild: Tado

Effizientes Heizen spart Geld und schützt das Klima – so geht’s


67 Prozent mehr Heizkosten für eine durchschnittliche Wohnung mit Gasheizung – das ist die Prognose für das Jahr 2022. Doch nicht nur die steigenden Energiekosten sind Grund zum Sparen. Viele wollen auch das Klima schützen. Wie effizientes Heizen funktioniert und welche Tipps jeder Haushalt kennen sollte, verraten euch die Expert:innen für smartes Heizen von tado°.

Es gibt viele Gründe, jetzt Energie zu sparen 

20 Prozent mehr Heizkosten im Jahr 2021 und voraussichtlich 67 Prozent mehr in 2022 für durchschnittliche Wohnungen mit Gasheizung – das sind die Zahlen, die der Heizspiegel im September 2022 ermittelt hat. Auch wenn Prognosen aktuell noch schwieriger geworden sind, bedeutet das: Sparen ist angesagt. 

In einer Wohnung mit 70 Quadratmetern und Gaszentralheizung im Mehrfamilienhaus liegt das Sparpotenzial laut Heizspiegel im Schnitt bei 640 Euro pro Jahr.  

Win, win: Mit effizientem Heizen kannst du deine eigenen Ausgaben senken und die Umwelt schützen. (Bild: tado°)

Die aktuelle Situation zwingt zum Umdenken beim Energieverbrauch. tado°, der europäische Marktführer für intelligentes Klima-Management, hat Nachbar:innen gefragt, was ihr Grund zum Sparen ist. Über die Hälfte der Menschen gab an, dass sie ihren Energieverbrauch aufgrund der hohen Energiepreise reduzieren, während etwas weniger als ein Drittel die Abhängigkeit von Gasimporten verringern und 18 Prozent die Umwelt schützen wollen. 

Denn: Das Heizen und Kühlen von Gebäuden ist eine der größten Quellen von CO2-Emissionen. Mit effizientem Heizen kannst du also deine eigenen Ausgaben senken und die Umwelt schützen – win, win! Dabei helfen dir smarte Heizungsthermostate.

Was sind smarte Thermostate?

Smarte Thermostate ersetzen bestehende Wand- und Heizkörper-Thermostate wie den Drehregler an deiner Heizung. tado° ist ein Unternehmen aus München, das smarte Thermostate in Deutschland entwickelt und designt. Mit der tado°-App lassen sich Heizungen und Klimaanlagen von überall aus mit dem Smartphone steuern. Wenn du also mal wieder am Morgen ins Büro sprintest, erinnert dich deine App daran, die Heizung auszuschalten – und das kannst du dann gemütlich im Bus erledigen. 

Intelligente Features helfen dir, bis zu 31 Prozent Energie zu sparen. Wir stellen dir hier unsere sechs Lieblinge vor:

Heizung mit smartem Thermostat vor blauer Wand und neben Pflanzen.
tado° entwickelt und designt smarte Thermostate in Deutschland. (Bild: tado°)
  • Geofencing: Die tado°-App erkennt, ob du außer Haus bist oder dich deinem Zuhause näherst und erinnert dich daran, die Heizung herunterzuregeln bzw. wieder zu aktivieren.
  • Multiroom-Steuerung: Sie ermöglicht die individuelle Steuerung mehrerer Räume nach den Bedürfnissen der Bewohner:innen.
  • Wetterbasierte-Steuerung: Scheint die Sonne in deiner Nachbarschaft, wird die Heizung entsprechend reguliert.
  • Fenster-Offen-Erkennung: tado° erkennt geöffnete Fenster und erinnert daran, die Heizung zu pausieren.
  • Intelligente Zeitpläne: Pro Raum und Tageszeit kannst du deine gewünschte Temperatur definieren.
  • Frischluft-Indikator: Nützliche Tipps zur Luftfeuchtigkeit im Raum helfen dir, für ein perfektes Klima zuhause zu sorgen.

Unsere Tipps, um besser zu heizen

Unsere Top 3 weiteren Heiztipps, die jede:r wissen sollte:

  • Regelmäßiges Stoßlüften, statt Dauer-Kipp: Gekippte Fenster sorgen kaum für Luftaustausch, kühlen aber die Wände in der Nähe der Fenster aus. Die Heizung muss dann noch stärker arbeiten, um die Temperatur zu halten.
  • Die richtige Temperatur für jedes Zimmer: Expert:innen empfehlen im Schlafzimmer und in der Küche eine Raumtemperatur von ca. 18° C, im Wohnzimmer ca. 20° C und im Bad ca. 22° C bis 24° C.
  • Heizkörper freihalten: Damit sich keine Wärme staut, sollten keine Möbelstücke, Textilien oder andere Gegenstände vor der Heizung stehen oder sie verdecken. Also auch lieber keine Wäsche auf der Heizung trocknen.

Was sind deine Top-Tipps zum Energiesparen? Teile sie mit deinen Nachbar:innen bei nebenan.de.

Starte noch heute mit effizientem Heizen

Denk daran: Bei vielen Haushalten werden die höheren Kosten in diesem Jahr erst mit der Abrechnung im Jahr 2023 ankommen. Sparen lohnt sich aber schon jetzt! 

Effizientes Heizen war noch nie so einfach: Mit unseren Tipps und einem Smarten Thermostat von tado° ausgerüstet, steht dir nichts mehr im Weg. Die Produkte von tado° kannst du ganz einfach selbst zuhause installieren und mit deinem Smart Home System verbinden. Im Produktfinder findest du heraus, welches für dich das passende Set-Up ist. Übrigens: tado° bietet eine Energiespargarantie. Das bedeutet, wenn nicht genug gespart wurde, bekommst du den kompletten Kaufpreis erstattet. 


Du möchtest Energiekosten sparen und das Klima schützen? Finde heraus, welcher Energietyp du bist und beginne effizient zu heizen.

Energie sparen mit tado°
Lena M. Kaufmann | nebenan.de

Lena unterstützt das Content Marketing Team von nebenan.de als freie Texterin. Sie studiert nachhaltige Wirtschaft im Master und war zuvor als Strategie- und PR-Beraterin tätig.

Diese Seite verwendet Cookies. Dazu zählen notwendige Cookies (z.B. für eine sichere Anmeldung) sowie Cookies zu Personalisierung, Marketingzwecken und zur Erhebung statistischer Daten. Sie helfen uns, diese Webseite weiter zu verbessern. Klicke auf „Alle auswählen", um allen Cookies zuzustimmen oder verwalte unten deine Auswahl. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzrichtlinie.