Neueste Beiträge

Kita-Mangel im Kiez bekämpfen: Diese Projekte wollen für mehr Personal sorgen

Deutschlandweit gibt es zu wenige Kita-Plätze und es fehlen unzählige Erzieherinnen und Erzieher. Die Projekte „Zukunft Kita“ und „Kitas im Kiez“ nehmen sich diesem Problem an – und setzen auch auf die Kraft der Nachbarschaft.

Geschichten

Mit Nachbarn auf Reisen: Hans-Peter erfüllt sich in Italien einen Traum

Mit den Nachbarn verreisen? Wie gut das klappen kann, erzählt Hans-Peter aus München. Er macht mit seinen Nachbarn einen Kurztrip nach Italien, um sich einen lang ersehnten Traum zu erfüllen. Ein Gastbeitrag.

Geschichten

Digitale Kraft gegen Einsamkeit: Twitter-Initiative #KeinerBleibtAllein und nebenan.de kooperieren

Über den Twitter-Hashtag #KeinerBleibtAllein bringt Christian Fein Menschen zusammen, die ungewollt einsam sind. Jetzt startet die Kooperation mit dem Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de: Beide Partner wollen digitale Mittel Nutzen, um Menschen offline zusammen zu bringen. Die Auftakt-Veranstaltung findet am 20. September in Berlin statt.

Hofflohmärkte

Nachbarn im Portrait

Echte Hilfe

Mitmach-Sets


Neueste Beiträge

Geschichten

Dein letztes Hemd für Obdachlose – gelebte Kreislaufwirtschaft in der Nachbarschaft

Tief hinten im Schrank liegt es: Das T-Shirt, das du ewig nicht getragen hast. Mario und Alex aus Berlin haben dafür eine Idee: Sie laden Freunde und Nachbarn zum Grillen ein und leiten die T-Shirts an Obdachlose weiter. Was sie mit der Veranstaltung erreichen wollen, erzählen sie im Gastbeitrag.

Aktionen

Chancengleichheit, Demokratie und Begegnung: Bundessieger des Deutschen Nachbarschaftpreises stehen fest

Bei der Preisverleihung des Deutschen Nachbarschaftspreises am 5. September in der ufaFabrik in Berlin hat die Bundesjury die Gewinner der diesjährigen Hauptpreise ausgezeichnet. Sie erhalten für ihr Engagement 5.000 bis 10.000 Euro Preisgeld.

Engagieren leicht gemacht – Freiwilligenagenturen helfen bei Ehrenamtssuche

Am 7. und 8. September finden die Berliner Freiwilligentage statt. Alle Interessierten können mit anpacken und erleben, wie zufrieden ehrenamtliches Engagement macht. Auch die Berliner FreiwilligenAgentur Fabrik Osloer Straße ist dabei – mit einem besonderen Auftrag.