Für Nachbar:innen

Wie kannst du mithelfen, deine Nachbarschaft in einen lebendigen Ort zu verwandeln? Ob online bei nebenan.de oder offline vor deiner Haustür – hier findest du inspirierende Geschichten und wertvolle Tipps für mehr Miteinander.

Neueste Beiträge

5 Gründe, warum Blutspenden das Leben deiner Nachbar:innen retten kann

Blutspenden sind essentiell für das Überleben vieler Menschen in unserer Nachbarschaft und tragen zur Gesundheit und Sicherheit in unserer Gemeinschaft bei. Wusstest du, dass deine Blutspende bis zu drei Leben retten kann? Erfahre mehr darüber, warum Blutspenden so wichtig sind und wie du neben einer guten Tat auch selbst davon profitierst.

Neue Freundschaften gesucht? So findest du sie in deiner Nähe

Miteinander lachen, Sorgen teilen, gemeinsam durch dick und dünn gehen – echte Freund:innen sind Gold wert! Mach mit bei der Aktion „Freunde ohne Filter” und lerne über nebenan.de nette Leute aus deiner Nachbarschaft kennen. So einfach geht's.

Im Interview mit Philipp Witzmann: Über Wege aus der Einsamkeit und politische Versäumnisse

Einsamkeit überwinden und Gemeinschaft stärken – eine große Herausforderung in einer zunehmend digitalen Welt. Einsamkeit ist ein Gefühl, das viele Menschen betrifft, aber selten offen angesprochen wird. In unserer modernen Gesellschaft, insbesondere in Großstädten wie Berlin, führt Anonymität oft zu sozialer Isolation.

Sei dabei in der Pride Saison: Werde mit uns und der LGBTI-Community laut!

Die Pride Season ist mehr als nur eine Zeit des Feierns – es ist eine Gelegenheit, Solidarität mit der LGBTI-Community zu zeigen, besonders in unserer direkten Nachbarschaft. Aber wie können wir aktiv werden? Zusammen mit Amnesty International geben wir Einblicke in die queere Bewegung und zeigen, wie jede:r einen Beitrag zu einer inklusiveren Gesellschaft leisten kann. Lies weiter, um zu erfahren, wie du dich engagieren kannst!

Stammtisch für alle: Ingrid bringt die Nachbarschaft zusammen

Nachbarschaftliche Nähe liegt Ingrid schon immer am Herzen. Sie beschließt, sich aktiv gegen die Anonymität in ihrer Nachbarschaft einzusetzen und übernimmt die Organisation eines monatlichen Stammtischs über nebenan.de. Dass daraus enge Freundschaften entstehen, ahnt sie vor zwei Jahren nicht.

Willst du deine Nachbar:innen auch besser kennenlernen?
Dann werde jetzt Mitglied bei nebenan.de, Deutschlands größtem Netzwerk für Nachbar:innen.

Jetzt Registrieren