Bild: privat

Happy Halloween: Annas Gruselgarten erschreckt Nachbarn in Hamburg


Zwei Familien begruseln das zweite Mal die Kinder der Nachbarschaft. Nichts für schwache Nerven! Anna teilt ihre Erinnerungen an das letzte Halloween und die Pläne für den diesjährigen Gruselgarten im Gastbeitrag.

Anna aus Hamburg Sasel schreibt:

Wer sich in den Gruselgarten in Hamburgs Nordosten wagt, muss schon mutig sein, denn hier begegnen einem Gespenster, Spinnen und weitere gruselige Figuren, schaurige Geräusche und Liveacts. Jedes der siebenköpfigen Familienmitglieder hat seine feste Aufgabe: welche genau, sei hier noch nicht verraten. Jedenfalls haben alle viel Spaß dabei.

Letztes Jahr öffnete der Gruselgarten das erste Mal. Eher spontan. Die Idee hatten die beiden Mädchen der Familien. Angeregt vom Gruseleum im Wangerland und eigenen Erfahrungen legten sie einen Gartenplan an. Schnell waren auch die Väter begeistert und erweiterten den Gruselgarten mit technischen Details. Die Mütter wurden für den Einlass und den Ausgang engagiert. Diejenigen, die den Garten entdeckten, waren vollkommen „be-geistert“. Allerdings kamen nur sehr wenig Kinder und Jugendliche.

Einladung an die Nachbarschaft

Das soll sich dieses Jahr ändern. Bei nebenan.de, in der Schule und über Freunde wurde die Veranstaltung publik gemacht. Mal schauen, wieviele dieses Jahr kommen werden!

(Screenshot: nebenan.de)
(Screenshot: nebenan.de)

"Kommt in unseren Gruselgarten!

Wer wagt sich in unseren Gruselgarten?
Nachdem es uns letztes Jahr so einen Spaß gemacht hat, die Saseler Halloweenbeigeisterten mit Lifeacts und Special Effects zu erschrecken, planen wir es dieses Jahr wieder. Bei trockenem Wetter von 18:30 - 20:30 Uhr könnt ihr vorbeikommen.

Wer wagt sich in unseren Gruselgarten
und möchte ein paar Süßigeiten haben?
Der muss ein kleines Sprüchlein sagen!"

Der Eventgarten wurde noch um einige gruselige Aktionen und Ideen erweitert. Die Vorbereitungen sind im vollen Gange. Der Eintritt kostet nichts. Im Tausch gegen einen gruseligen Spruch wird der Eintritt gewährt. Wer es lebend durch den Gruselgarten schafft, wird mit etwas Süßem belohnt oder es gibt „Saures“!

Happy Halloween!

Anna


Willst du deine Nachbarn auch besser kennenlernen?
Dann werde jetzt Mitglied bei nebenan.de, Deutschlands größtem Netzwerk für Nachbarn.

Jetzt Registrieren
Tags Created with Sketch. Hamburg Gastbeiträge Halloween
Johanna Meinel | nebenan.de

Johanna Meinel unterstützt das Kommunikationsteam von nebenan.de seit April 2018. Die Masterstudentin hat zuvor ihren Bachelor in den Fächern Skandinavistik und Volkswirtschaftslehre abgeschlossen.

Diese Seite verwendet Cookies. Dazu zählen notwendige Cookies (z.B. für eine sichere Anmeldung) sowie Cookies zu Personalisierung, Marketingzwecken und zur Erhebung statistischer Daten. Sie helfen uns, diese Webseite weiter zu verbessern. Klicke auf „Alle auswählen", um allen Cookies zuzustimmen oder verwalte unten deine Auswahl. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzrichtlinie.