Bild: BMBF / Bernd Seydel
Bild: BMBF / Bernd Seydel

Mehrgenerationenhäuser in der Nachbarschaft: Orte der Unterstützung und des Miteinanders


Wo finde ich Unterstützung, um Familie, Pflege und Beruf unter einen Hut zu bekommen? Was tue ich, wenn ich mich einsam fühle? Wo kann ich mich sinnvoll engagieren? Die rund 540 Mehrgenerationenhäuser in ganz Deutschland helfen weiter.

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fördert Mehrgenerationenhäuser in fast jeder Kommune. Die Anlaufstellen bieten einen Offenen Treff, Unterstützungs- und Mitmachangebote für alle - ganz unabhängig von Alter oder Herkunft. Hier können sich Menschen auf Augenhöhe begegnen und gegenseitig helfen. Die Häuser stärken so das nachbarschaftliche Miteinander.

Wie die Begegnungen konkret aussehen, ist ganz unterschiedlich. Mehrgenerationenhäuser organisieren zum Beispiel Generationenchöre, planen eine Börse zur Vernetzung junger Familien mit Leihgroßeltern oder beraten Seniorinnen und Senioren bei der Nutzung von Smartphone und Internet.

Hier können Sie herausfinden, wo sich ein Mehrgenerationenhaus in Ihrer Stadt, in Ihrem Dorf oder Ihrem Kiez befindet.

Engagement ist der Schlüssel für ein gutes Miteinander

Das freiwillige Engagement ist ein wichtiger Baustein für die Arbeit der Häuser. Deutschlandweit engagieren sich täglich mehr als 36.000 Menschen mit ihrer Zeit und ihren Ideen in den Mehrgenerationenhäusern. Hier können sie sich ausprobieren und erfahren Wertschätzung und Begleitung in ihrem Engagement.

Und das mit großem Erfolg: Täglich kommen über 60.000 Besucherinnen und Besucher in die Häuser. Welche spannenden Projekte die Engagierten mit auf die Beine stellen, zeigt aktuell der Mehrgenerationenhauspreis DemografieGestalter 2020.

Abstimmen für DemografieGestalter Publikumspreis

(Bild: BMFSFJ, Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus)

Die 12 Mehrgenerationenhäuser, die beim Wettbewerb unter den Finalisten sind, erhalten zudem ein kostenloses Organisationsprofil mit Zusatzreichweitebei nebenan.de. Mit dem Profil können die Häuser Menschen aus den Nachbarschaften über Neuigkeiten und Veranstaltungen informieren.

Vielleicht haben Sie ja auch Lust, sich selbst zu engagieren und sich einzubringen. Entdecken Sie Ihre Talente und Fähigkeiten und entwickeln Sie mit vielen anderen Engagierten Angebote mit und setzen diese mit um. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann wenden Sie sich gerne an Ihr Mehrgenerationenhaus vor Ort.

Im Online-Voting bewerben sich die Mehrgenerationenhäuser mit kreativen Projekten auch um Ihre Stimme.

Bis zum 31. März 2020 können Sie hier abstimmen und einem Mehrgenerationenhaus zu 2.000 Euro Preisgeld verhelfen.

Beteiligung in den Mehrgenerationenhäusern

Die Mehrgenerationenhäuser sind nah dran an den Menschen vor Ort und erfahren, was sie bewegt und was sie brauchen für ein gutes Leben. Durch ihre breite Vernetzung und ihren kurzen Draht in die Kommune fungieren die Mehrgenerationenhäuser auch als Sprachrohr der Bürgerinnen und Bürger in die Gemeinde und geben wichtige Impulse für Veränderungen.

Auch Ihre Stimme und Ihre Anregungen werden hier bei runden Tischen oder Bürgerdialogen gehört. Bringen Sie sich gerne ein und gestalten Sie das Leben in der Kommune mit!

Weitere Informationen zum Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus finden Sie unter www.mehrgenerationenhaeuser.de

__
Gastbeitrag des Bundesprogramms Mehrgenerationenhaus


Möchten Sie Ihr Mehrgenerationenhaus über nebenan.de bekannt machen?
Dann nutzen Sie unser kostenloses Organisationsprofil

Organisationsprofil anlegen
Laura Weyel | nebenan.de

Laura Weyel unterstützt seit Juli 2019 das Städte- & Organisationen-Team von nebenan.de. Die Masterstudentin hat zuvor ihren Bachelor in Kulturwissenschaften abgeschlossen.

Diese Seite verwendet Cookies. Dazu zählen notwendige Cookies (z.B. für eine sichere Anmeldung) sowie Cookies zu Personalisierung, Marketingzwecken und zur Erhebung statistischer Daten. Sie helfen uns, diese Webseite weiter zu verbessern. Klicke auf „Alle auswählen", um allen Cookies zuzustimmen oder verwalte unten deine Auswahl. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzrichtlinie.