Starke Partnerschaft: So werden die Hofflohmärkte 2020 noch größer

Bild: http://nebenan.de/

Vor mehr als 15 Jahren hat der Münchner René Götz die Serie der Hofflohmärkte und die Seite hofflohmaerkte.de ins Leben gerufen. Für die Saison 2020 zieht nebenan.de mit ihm gemeinsam an einem Strang, um noch mehr Nachbarn bei Hofflohmärkten in ihrem Viertel zusammen zu bringen.

Alles begann 2003 mit der ersten Hofflohmarkt-Serie in München: Erstmalig fanden dort Hofflohmärkte an mehreren Wochenenden in Folge statt, jeweils in einem neuen Viertel. Mittlerweile ist René mit seiner Webseite hofflohmaerkte.de in über 20 weiteren Städten aktiv. Mit Erfolg: Bei großen Hofflohmärkten in München oder Köln sind schon mal 200 Höfe mit dabei.

Wir von nebenan.de freuen uns sehr, dass wir für die Hofflohmarkt-Saison 2020 nun zusammenarbeiten werden: René kündigt die Hofflohmärkte ab sofort auch über nebenan.de in vielen Nachbarschaften an und übernimmt die Koordination. 

Hier findest du einen Überblick über alle Orte und Termine, die das betrifft.  

Deine Vorteile

Du möchtest (wieder) einen Hofflohmarkt organisieren? Super! Durch die Kooperation mit hofflohmaerkte.de kannst du in diesen Nachbarschaften:

  • … liebevolle und übersichtliche Werbematerialien für deinen Markt bekommen, um deine Nachbarn einzuladen.

  • … deinen Hofflohmarkt besser planen, weil die Termine früher angekündigt werden.

  • … mehr Nachbarn erreichen, mehr Besucher zu deinem Markt locken und damit für mehr Leben im Viertel sorgen!

Mit der Kooperation gehen wir auf euer Feedback ein, die Hofflohmärkte noch größer zu gestalten und mehr Nachbarn dafür zu begeistern.

Das ändert sich für Veranstalter der Hofflohmärkte

  • Vieles wird einfacher: Du erfährst direkt bei nebenan.de unter “Veranstaltungen”, wann die nächsten Hofflohmarkt-Termine in deiner Nachbarschaft geplant sind. Die Termine werden im November 2019 veröffentlicht.

  • Dort findest du einen direkten Link zur Anmeldung über hofflohmarkte.de.

  • Um die aufwändige Organisation der Hofflohmärkte zu ermöglichen, wird ein Teilnahmebeitrag von 15,- Euro pro Hof/Garten fällig, der direkt in die Planung, die Koordination und Materialien (wie beispielsweise die gedruckten Viertelpläne) fließt.

Der Beitrag lohnt sich, denn du bekommst ihn gleich mehrfach zurück: Durch mehr Besucher, mehr nette Gespräche mit Nachbarn und natürlich auch mehr Verkäufe während des Hofflohmarkts.

Günstiger wird es für Frühbucher: Bei einer Anmeldung bis 6 Monate im Voraus gelten Sonderpreise von 10,- Euro pro Hof / Garten.

Alle anderen Nachbarschaften können auch 2020 die Planung und Bekanntmachung selbst in die Hand nehmen und über https://nebenan-hofflohmaerkte.de kostenfrei eigene Hofflohmärkte planen. Mit Saisonbeginn 2020 gibt es dort alle Infos.

Wir freuen uns mit dir auf die Hofflohmarkt-Saison 2020! Mach mit und veranstalte einen Hofflohmarkt in deiner Nachbarschaft. 


Willst du auch einen Hofflohmarkt veranstalten?
Dann werde jetzt Mitglied bei nebenan.de, Deutschlands größtem Netzwerk für Nachbarn.

Jetzt anmelden
Jonas Baumgart | nebenan.de

Jonas ist bei nebenan.de seit Oktober 2017 der Ansprechpartner für Besonders Engagierte Nachbarn. Zuvor arbeitete er als Event-Manager und Volontär in verschiedenen Projekten von Dresden über Dublin bis Südamerika.