Geschichten

Begegnungen und Erlebnisse in der Nachbarschaft, die Kleines und Großes bewirkt haben

Lokal gewinnt

Lokal gewinnt

Nachbarn sammeln über 1.000 € für erkrankte Blumenhändlerin

Das „Blumenparadies“ ist einer der ältesten Blumenläden in Berlin und eine Institution im Wrangelkiez. Als Inhaberin Anneliese schwer erkrankt, startet Nachbarin Alisa eine Spendenaktion, damit die Blumenhändlerin ohne Geldsorgen gesund werden kann.

Lokal gewinnt

"Kleiner Laden, große Klasse": Initiative für den lokalen Einzelhandel

Die Initiative "Kleiner Laden, große Klasse" der Zeitschrift "tina" stellt regelmäßig tolle lokale Händler und ihr Engagement vor. Jetzt setzt sich die Redaktion zusammen mit nebenan.de für mehr lokale Ladenvielfalt ein.

Lokal gewinnt

Bei Kiezbäcker Micha kommt die Nachbarschaft zusammen

Die kønigliche Backstube in Berlin Neukölln ist ein fester Anlaufpunkt in der Nachbarschaft. Inhaber Micha ist stolz, dass sich seine Biobäckerei als Treffpunkt im Kiez etabliert hat: Er kennt seine Kund*innen – und der ganze Kiez schätzt ihn. Jetzt spricht er seine Nachbar*innen auch online bei nebenan.de an.

Lokal gewinnt

Kauf nebenan: Diese Nachbarn setzen sich für die Ladenvielfalt im Viertel ein

In Berlin trauern Nachbarn um den Tod des alteingesessenen Schuhmachers – in Hamburg empfangen Nachbarn einen neuen Lebensmittelhändler mit offenen Armen. Zwei von vielen Beispielen, die zeigen: Lokale Händler und Dienstleister sind für eine lebenswerte Nachbarschaft unabdingbar.

Lokal gewinnt

So rettet das Berliner Start-Up SIRPLUS Lebensmittel vor der Tonne

Pro Jahr werden in Deutschland über 18 Millionen Tonnen an Lebensmitteln weggeworfen. Das ist eine LKW-Ladung pro Minute. Gegen diesen Irrsinn macht sich das Start-Up SIRPLUS stark: Das Team setzt sich mit viel Engagement gegen Lebensmittelverschwendung ein.