Bild: privat

Inspiration für dich: Geschichten von Nachbar:innen aus Bonn


Bei nebenan.de veranstalten Nachbar:innen aus Bonn Flohmärkte und suchen entwischte Kaninchen. So engagieren sie sich gemeinsam für Nachhaltigkeit und zeigen, wie Nachbarschaftshilfe funktioniert. Lass dich von den Bonner Nachbar:innen für eine lebendige Nachbarschaft begeistern!

Karina vermisst Kaninchen Keks

Schon wieder ist es passiert: Die Kaninchendame Keks ist ausgebrochen! Karina aus Bonn Plittersdorf ist besorgt, dass Keks den Weg nach Hause nicht allein findet. Hoffnungsvoll verfasst sie einen Beitrag an ihre Nachbar:innen bei nebenan.de:

Kaninchendame Keks glücklich wieder zu Hause.
Kaninchendame Keks glücklich wieder zu Hause.

„Unsere Kaninchendame Keks ist wieder ausgebrochen! Wer hat sie gesehen? Sie hält sich gerne auf dem großen Friedhof auf Ahrstraße Plittersdorf.“

Selbstverständlich halten ihre Nachbar:innen gerne für Karina die Augen offen. Schließlich meldet sich eine Nachbarin mit dem entscheidenden Hinweis: Keks wurde gesichtet und ins Tierheim Bonn gebracht.

Karina ist erleichtert und bedankt sich bei ihren aufmerksamen Nachbar:innen.

Manche Sorgen lassen sich schnell und einfach mit der Hilfe von deinen Nachbar:innen lösen.

Du hast etwas verloren oder benötigst Unterstützung? Schreib einen Beitrag auf nebenan.de und erkundige dich, ob deine Nachbar:innen dir helfen können.

Mini-Flohmarkt an einem gemütlichen Herbsttag

Kennst du das? Dein Zuhause hat eine Entrümpelungsaktion nötig – doch du weißt nicht wohin mit den ausgemisteten Klamotten, CDs und Büchern? Zum Wegwerfen ist vieles zu schade.

Sonja veranstaltet einen Mini-Flohmarkt auf ihrer Terrasse.
Sonja veranstaltet einen Mini-Flohmarkt auf ihrer Terrasse.

Dann geht es dir wie Sonja aus Ippendorf in Bonn. Sie findet viele ihrer aussortierten Sachen zum Wegwerfen zu schade.

Also erkundigt sie sich bei nebenan.de bei ihren Nachbar:innen, wer Interesse an einem herbstlichen Mini-Flohmarkt mit Babykleidung & Co. auf ihrer Terrasse hat:

„Ich habe eine Menge Sachen für Babys: Kleidung, Babytrage, Wickeltasche, Triptrap-Zubehör, einige Schlafsäcke… Gibt es hier junge Eltern oder Bald-Eltern die noch etwas brauchen? Ich hätte die Möglichkeit auf unserer Terrasse einen „Mini Flohmarkt“ aufzubauen. Meldet euch.“

Bereits wenige Tage später verbringt Sonja gemeinsam mit Familien aus der Nachbarschaft einen gemütlichen Sonntag unter der warmen Herbstsonne auf ihrer Terrasse. Ganz nebenbei konnte sie sich von einem Teil ihrer ausgemisteten Sachen verabschieden.

Du hast auch Lust, deine aussortierten Sachen zu verkaufen und dabei deine Nachbar:innen kennenzulernen? Kündige einen Mini-Flohmarkt auf nebenan.de an!

Hundepaten gesucht und gefunden

Esther ist neu in ihrer Bonner Nachbarschaft „Beuel Mitte“ und sucht bei nebenan.de „jemanden, der ab und zu Lust auf hündische Begleitung im Leben hat“. Ihr Beagle Arnold bleibt nämlich ungern allein zu Hause. Also suchen Esther und ihr Partner Matthias eine Betreuung für Arnold, um auch mal ohne Hund ins Kino oder Museum gehen zu können:

Arnold bleibt nicht gern allein zu Hause.
Arnold bleibt nicht gern allein zu Hause.

„Unser Arnold ist total nett, unkompliziert und aufgeschlossen, nur leider hat er Angst vor dem alleine bleiben. Jemanden in der Nähe zu wissen, der manchmal auf ihn aufpasst, würde uns extrem erleichtern. Gerne revanchieren wir uns natürlich, falls ihr auch Petsitting-Bedarf habt. Wir würden uns freuen, euch kennenzulernen!”

Die drei haben Glück: Unter ihren neuen Nachbar:innen bei nebenan.de finden sich einige Hundeliebhaber:innen. Eine der Interessierten durfte Arnold und Esther schon bei einem langen Spaziergang kennenlernen. Kurz darauf folgte dann der erste richtige Hundesitter-Einsatz.

Du hast auch Lust, mal ein paar Stunden auf das Fellknäuel eurer Nachbar:innen aufzupassen?

Quitten verschenken statt entsorgen

Das hätte beim Einpflanzen niemand geahnt: Schon nach ein paar Jahren stapelt sich tatsächlich zu viel Obst unter dem Baum! Gerade im Herbst kommen Obstbaumbesitzer:innen oft nicht mehr hinterher mit dem Einsammeln, Aufessen oder Einkochen.

Emma verschenkt ihre übrigen Quitten.
Emma verschenkt ihre übrigen Quitten.

Die Bonner Nachbar:innen kennen das Problem – und auch die Lösung. Emma* aus Beuel Süd in Bonn hat ein paar Tage nach der ergiebigen Ernte noch etwa 40 Birnenquitten übrig. Kurzerhand bietet sie die Birnenquitten ihren Nachbar:innen bei nebenan.de an. Unter ihrem Beitrag “Quitten zu verschenken” finden sich schnell Interessenten.

Noch am selben Tag kommen mehrere Nachbar:innen vorbei, um die Quitten abzuholen. Emma freut sich: Sie musste die Quitten nicht wegwerfen und konnte ihren Nachbar:innen gleichzeitig eine Freude machen. So einfach sollte Lebensmittelrettung immer sein!

Du hast im Vorratsschrank auch keinen Platz mehr für deine selbstgemachten Marmeladen und Gelees? Bei nebenan.de findest du bestimmt schnell dankbare Abnehmer:innen, die regionales Obst lieben. Auf diese Weise kommst du außerdem mit deinen Nachbar:innen ins Gespräch.

*Name von der Redaktion geändert.


Hast du Lust bekommen, deine Bonner Nachbar:innen besser kennenzulernen? Dann werde Mitglied bei Deutschlands größtem Nachbarschaftsnetzwerk, nebenan.de!

Jetzt Registrieren
Lara Schübeck | nebenan.de

Lara verstärkt das Kommunikationsteam von nebenan.de seit Oktober 2021 als Praktikantin. Sie studiert Sprache und Kommunikation im Master an der Universität Greifswald.

Diese Seite verwendet Cookies. Dazu zählen notwendige Cookies (z.B. für eine sichere Anmeldung) sowie Cookies zu Personalisierung, Marketingzwecken und zur Erhebung statistischer Daten. Sie helfen uns, diese Webseite weiter zu verbessern. Klicke auf „Alle auswählen", um allen Cookies zuzustimmen oder verwalte unten deine Auswahl. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzrichtlinie.