Bild: Askar Abayev

Lockdown Adé! So starten Nachbarn gemeinsam in den Sommer


Die Coronazahlen sinken und endlich nimmt das öffentliche Leben wieder Fahrt auf. Bei nebenan.de schmieden Nachbarinnen und Nachbarn bereits tolle Pläne für die Post-Lockdown-Zeit. Lass dich inspirieren!

Gemeinsam eine ruhige Kugel schieben ​

Manfred aus Hamburg (Bild: privat)
Manfred aus Hamburg (Bild: privat)

Vom Norden bis in den Süden wird Gemeinschaft unter Nachbarinnen und Nachbarn bei nebenan.de großgeschrieben.

Manfred aus Hamburg trommelt seine im letzten Jahr bei nebenan.de gegründete Kegelgruppe zusammen. Während des Lockdowns haben die Nachbarinnen und Nachbarn den Kontakt online aufrechterhalten.

Manfred freut sich: „Alle sind noch an Deck!” Nun hat das lange Warten bald ein Ende und beim nächsten Treffen heißt es dann wieder: „Alle Neune!”

Für die Gruppen in deiner Nachbarschaft ist noch kein Wiedersehen geplant? Allerhöchste Zeit das zu ändern!​ Frage deine Nachbarinnen und Nachbarn bei nebenan.de, wann ihr euer gemeinsames Hobby wieder aufleben lassen wollt. Am besten schlägst du gleich einen Termin vor. 

Bücherpicknick im Freien

Endlich geht der monatelange Lockdown zu Ende und der Sommer steht vor der Tür. Du hast im Lockdown alle deine Bücher schon mehrmals durchgelesen und bist auf der Suche nach neuen Leseideen? Triff dich mit deinen Nachbarinnen und Nachbarn zu einem Bücherpicknick im Freien.

Lade große und kleine Nachbarinnen und Nachbarn dazu ein, mit ihrem Lieblingsbuch vorbeizukommen. Nach einer Kennen-Lern-Runde mit Buchvorstellung könnt ihr gemeinsam picknicken und euch eure Lieblingskapitel vorlesen. 

Erstelle bei nebenan.de eine Veranstaltung für ein Bücherpicknick in deiner Nachbarschaft und finde Inspiration für deine Sommerlektüre. 

Stammtisch im Biergarten

Dirk aus München (Bild: privat)
Dirk aus München (Bild: privat)

In München freut sich Dirk schon darauf, endlich den Stammtisch mit seinen Nachbarinnen und Nachbarn wieder aufzunehmen.

Der Ort für das erste Planungstreffen nach dem Lockdown steht schon fest: der Biergarten um die Ecke.

Es gibt wohl kaum einen besseren Platz, um auf das Wiederaufleben des analogen Stammtisches anzustoßen.

Flohmarktfreu(n)de in der Nachbarschaft

„Beim Tauschflohmarkt die Mädels aus der Nachbarschaft kennenlernen!” – das wünscht sich Julia aus Dresden. Sie plant für die Zeit nach dem Lockdown in ihrer Nachbarschaft einen Mädchen Floh- und Tauschmarkt. 

Julia freut sich sehr darauf, gemeinsam Zeit mit ihren Nachbarinnen zu verbringen und nebenbei dem einen oder anderen Kleidungsstück eine neue Besitzerin zu verpassen.

Du hast auch Lust auf einen Kleidertausch oder Flohmarkt unter Nachbarinnen und Nachbarn? Erstelle eine Veranstaltung bei nebenan.de und lade deine Nachbarinnen und Nachbarn ein.

In unserem Mitmach-Set erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du deinen Tauschflohmarkt organisieren kannst. 

Unser Tipp: Du möchtest lieber erstmal nur stöbern und dich umschauen? nebenan.de kooperiert auch dieses Jahr wieder mit hofflohmaerkte.de. Hier kannst du geplante Hofflohmärkte in deiner Nähe finden.

Spontane Tortenschlacht mit den Nachbarn

Du bäckst und isst für dein Leben gern Kuchen? Damit bist du in deiner Nachbarschaft sicher nicht allein. Eine schöne Gelegenheit nach dem langen Lockdown wieder mit den Nachbarinnen und Nachbarn in Kontakt zu kommen, ist ein klassischer Kaffeeklatsch.

Lade bekannte und vielleicht auch neue Gesichter aus deiner Nachbarschaft ein und nehmt euch Zeit für einen gemütlichen Plausch. Erstelle hierfür eine Veranstaltung bei nebenan.de und lade deine Nachbarinnen und Nachbarn zum gemeinsamen Kuchenschmaus ein. 

Beachte bitte weiterhin bei allen Treffen und Veranstaltungen die in deinem Bundesland geltenden Hygienerichtlinien. 


Du möchtest gemeinsam mit deinen Nachbarn in Sommer starten? Werde jetzt Mitglied bei nebenan.de – Deutschlands größtem Netzwerk für Nachbarn.

Jetzt Registrieren
Rosanna Steyer | nebenan.de

Rosanna verstärkt das Kommunikationsteam von nebenan.de seit März 2020. Sie studiert im Master an der Freien Universität Berlin und schloss zuvor ihren Bachelor im Fach Theaterpädagogik ab.

Diese Seite verwendet Cookies. Dazu zählen notwendige Cookies (z.B. für eine sichere Anmeldung) sowie Cookies zu Personalisierung, Marketingzwecken und zur Erhebung statistischer Daten. Sie helfen uns, diese Webseite weiter zu verbessern. Klicke auf „Alle auswählen", um allen Cookies zuzustimmen oder verwalte unten deine Auswahl. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzrichtlinie.