Bild: Jennifer Kiowsky

Sommerferien zu Hause? Hol dir Urlaubsfeeling in deine Nachbarschaft!


Du verbringst den Sommerurlaub dieses Jahr zu Hause und suchst nach Inspiration für abwechslungsreiche Tage? Mit diesen 8 Tipps holst du dir das Urlaubsfeeling in deine Nachbarschaft.

Ersetze den Strand durch Park

Bild: privat
Mit der Hängematte im Park abhängen und die Sonne genießen (Bild: privat)

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, wie du dir richtiges Urlaubsfeeling in den Park zaubern kannst. Auch wenn der Sandstrand fehlt – mit ein bisschen Fantasie und der Hilfe deiner Nachbarinnen und Nachbarn kannst du es dir im Park genauso gut gehen lassen. Du könntest zum Beispiel:

Screenshot: nebenan.de
Screenshot: nebenan.de

… ein Planschbecken, Liegestühle oder eine Hängematte in deiner Nachbarschaft ausleihen.

… zusammen mit deinen Nachbar*innen Sommer-Cocktails kreieren und in der Abendsonne schlürfen.

… eine Grillparty oder ein Picknick organisieren, zu dem jede*r aus der Nachbarschaft etwas mitbringt.

… ein kleines Open-Air-Konzert mit allen Nachbarinnen und Nachbarn, die ein Instrument spielen, organisieren.

Sophie aus Darmstadt freut sich, nach langer Zeit endlich wieder soziale Kontakte zu knüpfen. Auf nebenan.de lädt sie Eltern aus der Nachbarschaft zu einem Picknick an der frischen Luft ein. Ihren Vorschlag, den Park für ein Picknick zu besuchen, finden ihre Nachbarinnen und Nachbarn super.

Gestalte deine eigene Wohlfühloase

Blumen gießen in der Nachbarschaft (Bild: privat)
Blumen gießen in der Nachbarschaft (Bild: privat)

Ist dir der Park zu trubelig und du möchtest lieber ein bisschen kreativ werden, kannst du gemeinsam mit deinen Nachbarinnen und Nachbarn deinen Kiez verschönern. Gestaltet Orte, die zum Entspannen und Wohlfühlen einladen! So habt ihr gleich ein bisschen mehr Urlaubsfeeling direkt vor der Haustür.

Nachbarin Susan geht mit gutem Beispiel voran und verschönert ihre Nachbarschaft in Berlin.

Ihr Wunsch: „Dass sich die Nachbarschaft besser kennen lernt und zukünftig nette Abendessen an den selbstverschönerten Baumscheiben stattfinden."

Besuche einen Erlebnisbauernhof

Bild: pexels
Symbolbild: pexels

Erkundige dich, ob es in deiner näheren Umgebung einen Erlebnisbauernhof gibt und unternimm einen Tagesausflug dorthin. Kinder können dabei etwas über Tierhaltung und den Umgang mit Tieren lernen oder einfach einen abwechslungsreichen Tag auf dem Bauernhof erleben.

Marius aus Frankfurt möchte mit seiner Familie einen Bauernhof in der Umgebung besuchen und fragt seine Nachbarinnen und Nachbarn auf nebenan.de nach Empfehlungen:

Ich bin auf der Suche nach einer Art Erlebnis-Bauernhof, wo Kinder Tiere erleben und evtl. auch streicheln können. Also so ähnlich wie die bekannten Ferien auf dem Bauernhof, nur eben als Tagesausflug und ohne Übernachtung.

Von seinen Nachbar*innen erhält Marius hilfreiche Tipps, denen er mit seiner Familie in den Sommerferien nachgehen wird.

Auf Obst-Jagd gehen

Bild: unsplash.com
Bild: unsplash

Auch in deiner Nähe gibt es Obstbäume und -Sträucher auf öffentlichem Gelände, an denen du dich bedienen kannst. Kirschen, Äpfel, Holunder – sieh auf der Karte von mundraub.org nach, was in deiner Gegend wächst!

Lade dann deine Nachbarn über nebenan.de zur Obst-Jagd ein. Zusammen könnt ihr verschiedene Stellen abklappern und die Ernte zu Obstkuchen, Marmelade oder Obstsalat weiterverarbeiten. Lecker!

Manchmal liegt das Gute sogar noch näher: Roberto aus Dresden hat einen großen Kirschbaum im Garten und lädt seine Nachbarschaft zum gemeinsamen Pflücken zu sich ein.

Bei nebenan.de schreibt er: „Kommt dieses Jahr wieder jemand Süßkirschen pflücken?"

Robertos Kirschbaum (Bild: privat)
Robertos Kirschbaum (Bild: privat)

Nachbarin Philine ergreift die Chance und besucht Roberto in seinem Garten. Sie pflückt viele leckere Süßkirschen und bedankt sich auf nebenan.de bei Nachbar Roberto.

Auch du kannst bei deinen Nachbarinnen und Nachbarn auf nebenan.de fragen, ob deine Lieblingsfrüchte in der Nachbarschaft schon reif sind, z.B:

  • Brombeeren (Juli-September)

  • Johannisbeeren (Juni-August)

  • Kirschen (Juni-August)

  • Mirabellen (Juni-September)

  • Blaubeeren (Juni-September)

Entdeckungstour durch die Nachbarschaft

Nachbarschaft entdecken (Bild: nebenan.de)

Tausche dich bei nebenan.de mit deinen Nachbar*innen über eure Lieblingsorte in der Nähe aus und entdecke deine Umgebung neu. Vielleicht schließen sich neugierige Nachbarinnen und Nachbarn an und ihr startet eine kleine Entdeckungstour mit Stopps in Cafés, Restaurants, Bars oder Trödelmärkten.

Bei einer erfrischenden Limo oder einem kühlen Bier lernt ihr euch besser kennen und entdeckt vielleicht Gemeinsamkeiten, die zu weiteren Treffen inspirieren.

Erlebe die Natur

Bild: privat
Paddelausflug mit den Nachbarn (Bild: privat)

Es muss nicht immer Malle sein. Ein kurzer Wochenend- oder Tagesausflug kann schön unkompliziert und entspannend zugleich sein. Frag deine Nachbarn bei nebenan.de, ob jemand Lust auf einen gemeinsamen Kurztrip hat.

Nachbar Roland macht es vor: Seine Frau Sabine und die drei Jungs im Alter von 11,13 und 16 Jahren suchen Gleichgesinnte zum gemeinsamen Paddeln. Auf nebenan.de schreibt er:

Wir sind schon seit einigen Jahren mit den Kanadiern unterwegs, haben Spaß am Paddeln, Zelten, Lagern. Mal alleine mal mit den Anderen zusammen. Nun suchen wir Familien im Raum Karlsruhe, die ebenfalls gerne mit Kanadiern die Flüsse befahren und Spaß und Freude am Austausch miteinander haben.

Hinweis: Achte bei Treffen mit deinen Nachbarinnen und Nachbarn auf die geltenden Abstandsregeln und Hygienevorschriften!

Screenshot: nebenan.de
Screenshot: nebenan.de

Auch Jens aus Duisburg hat eine tolle Idee für einen Ausflug am Abend. Auf nebenan.de empfiehlt er seinen Nachbarinnen und Nachbarn, sich nach Einbruch der Dunkelheit auf den Weg zu machen, um Glühwürmchen zu beobachten.

Besonders im Pandemie-Jahr haben viele Menschen die Natur ganz neu für sich entdeckt. Oft befinden sich ganz wunderbare Dinge direkt vor unserer Nase.

Das Naturspektakel lässt sich übrigens am besten in den Monaten Juni und Juli beobachten.

Tausche deine Urlaubslektüre mit den Nachbar*innen

Du freust dich auf deinen Liegestuhl aber musst mit Schrecken feststellen, dass du deinen Roman fast ausgelesen hast? Keine Panik: Frag deine Nachbarn bei nebenan.de nach ihren Buchempfehlungen oder leihe dir deine Sommerlektüre bei ihnen aus.

Lektüre für schöne Lesetage (Bild: privat)
Lektüre für schöne Lesetage (Bild: privat)

Du kannst auch deine Bücher aus dem letzten Sommer bei einer Tauschbox abgeben und dir gleich neue spannende Lektüre für entspannte Lesetage in der Sonne mitnehmen.

Das Stadtteilzentrum Friedrichshain bietet zum Beispiel eine Pflanzentauschbox und ein Büchertauschbike an. Auf nebenan.de könnt ihr schauen, ob eure Nachbarinnen und Nachbarn ähnliche Tauschangebote machen, oder ihr initiiert einfach selbst eine Tauschaktion. Ganz egal – ob Bücher für spannende Lesestunden oder neue Pflanzen für Urlaubsfeeling auf eurem Balkon.

Du willst doch verreisen, aber…

Bild: unsplash.com
(Bild: unsplash.com)

… weißt noch nicht wohin?

… dir fehlt noch der passende Wanderrucksack?

… deine Pflanzen müssen gegossen werden?

... deine Haustiere müssen versorgt werden?

… du suchst noch den passenden Reiseführer?

Alles kein Problem: Frage deine Nachbarn bei nebenan.de um Rat und Hilfe. Mit Sicherheit findet sich jemand, der dir gute Tipps gibt oder dir unter die Arme greift.

Worauf wartest du? Vernetze dich mit deinen Nachbarn: Gemeinsam wird euer Sommer unvergesslich – egal ob in der Nachbarschaft oder unterwegs.


Willst du deine Nachbarn auch besser kennenlernen?
Dann werde jetzt Mitglied bei nebenan.de, Deutschlands größtem Netzwerk für Nachbarn.

Jetzt Registrieren
Johanna Meinel | nebenan.de

Johanna Meinel unterstützt das Kommunikationsteam von nebenan.de seit April 2018. Die Masterstudentin hat zuvor ihren Bachelor in den Fächern Skandinavistik und Volkswirtschaftslehre abgeschlossen.

Diese Seite verwendet Cookies. Dazu zählen notwendige Cookies (z.B. für eine sichere Anmeldung) sowie Cookies zu Personalisierung, Marketingzwecken und zur Erhebung statistischer Daten. Sie helfen uns, diese Webseite weiter zu verbessern. Klicke auf „Alle auswählen", um allen Cookies zuzustimmen oder verwalte unten deine Auswahl. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzrichtlinie.