Bild: Christel Woite
Bild: Christel Woite

Selbstständig in der Nachbarschaft – Christel erzählt ihre Geschichte


Christel ist Karriereberaterin und Coach mit einem spannenden Werdegang. Sie erzählt uns, wie wichtig das Vertrauen ihrer Nachbarschaft für ihren Beruf ist und teilt ihre Ratschläge für mehr Empfehlungen im Gewerbeprofil. 

Lokale Gewerbe in Deutschlands Nachbarschaften sind vielfältig. Ein Spaziergang durch die Nachbarschaft lässt die verschiedenen Berufsgruppen meist nur erahnen. Denn viele unserer Gewerbetreibenden bieten essenzielle Dienstleistungen an, die nicht direkt durch ein Schaufenster zu beobachten sind.

Coaching und Karriereberatung nebenan

Christels Praxis befindet sich im Veedel Lindenthal-Nord

Einer dieser Berufsgruppen gehört Christel Woite aus Köln an.
Ihre Arbeit als Karriereberaterin und Coach ist seit Beginn der Corona-Pandemie wichtiger denn je.

Sie erzählt, dass viele Nachbar:innen beruflich von der Pandemie überrascht wurden und glücklich über ein Coaching sind, das sie bei den ersten Schritten in die berufliche Zukunft unterstützt.

Das Besondere an Christels Geschichte: vor einigen Jahren hat sie ebenfalls ein Coaching absolviert, um sich eine neue berufliche Perspektive zu erarbeiten.
Rückblickend sagt sie:

Ich habe an einem Existenzgründungsseminar teilgenommen und meine geringfügige Selbständigkeit in eine Vollzeit-Selbständigkeit umgewandelt. Die beste Entscheidung, die ich beruflich mit 56 Jahren machen konnte.

Christels Weg in die Selbstständigkeit 

30 Jahre lang arbeitete Christel als Angestellte für eine Krankenkasse in Köln und beriet Menschen mit Burnout-Erkrankungen.

Nachdem ihr Arbeitgeber seinen Sitz in eine andere Stadt verlegte und ihr den Vorruhestand anbot, entschied sich Christel ihr 2010 gegründetes zweites Standbein als psychologische Beraterin in Vollzeit auszuüben.

Mit Hilfe ihres Gewerbeprofils bei nebenan.de wagt sie den Schritt in die Selbstständigkeit.

„Vorruhestand.”, erzählt Christel „Das war überhaupt nicht in meinem Sinne.” 

Im Gespräch mit Christel wird sofort deutlich, wie motiviert sie ihre Selbstständigkeit ausübt:

Christel präsentiert ihre Angebote im Gewerbeprofil bei nebenan.de
Du findest Christels Angebote in ihrem Gewerbeprofil bei nebenan.de
Die Arbeit mit den Nachbar:innen in meinem Veedel begeistert mich immer wieder auf's Neue!

Die Sorgen der Nachbarschaft 

Durch Beobachtungen in ihrem Veedel und Gespräche mit ihrem Umfeld wird Christel insbesondere zu Beginn der Pandemie bewusst, dass sich die Probleme der Menschen um sie herum verändert haben. Im Mittelpunkt steht für viele Nachbar:innen derzeit die Sorge um ihre berufliche Existenz.

Christel hat deshalb für Gewerbetreibende und Nachbar:innen einen Leitfaden zum Thema „Arbeitslosigkeit durch Corona” verfasst, den du hier findest.

Mittlerweile liegt Christels Fokus darauf, gemeinsam mit ihren Klient:innen Potenziale zu entdecken und Bewerbungsunterlagen zu erstellen. Ihr wichtigstes Instrument bei der sogenannten Potenzialanalyse ist der TalentKompass NRW¹. Christel richtet sie sich mit ihrer Arbeit vor allem an drei Gruppen:

  • Schulabgänger:innen, Auszubildende und Studierende
    erarbeiten gemeinsam mit Christel ihre Stärken. Dabei spielen Schulnoten nur eine untergeordnete Rolle, denn die Voraussetzungen für einen passenden Beruf ergeben sich durch einen Blick auf die persönlichen Eigenschaften, Werte, Lieblingsaktivitäten und vieles mehr.

  • Berufseinsteigerinnen nach der Erziehungszeit
    können bundesweit an Christels Online-Coachings teilnehmen, die sich insbesondere an Mütter richten, die wieder in den Beruf einsteigen möchten. Ob nach 18 Jahren Kindererziehung oder nach einem Jahr Elternzeit – Christel hilft an dieser Stelle allen, die sich eine berufliche Veränderung wünschen.

  • Coachees 50+
    können sich beispielsweise nach einer Kündigung für ein Einzelcoaching an Christel wenden, um gemeinsam eine neue berufliche Perspektive zu erarbeiten.

Christel bietet u.a. Berufsfindungskurse an

Vertrauen aufzubauen, steht bei Christels Coachings an erster Stelle. Deshalb bietet sie ihren Nachbar:innen und Klient:innen stets ein kostenloses Beratungsgespräch zu ihren Leistungen an.

Am Ende eines jeden Coachings erhalten Christels Klient:innen eine handgefertigte Mappe mit ihren Erkenntnissen aus der Beratung.

„Ein toller Moment“, erzählt Christel, die selbst auf diese Weise die Stärke zur Selbstständigkeit gefunden hat.

„Am Ende halten die Coachees ein Buch in der Hand, dessen Titel – Das bin ich! – lauten könnte.”

Mir geht es darum, den Beruf zu finden, in dem sich die Lieblingstätigkeiten, Interessen und Stärken zu 100 % wiederfinden. Nicht um irgendeinen Job. Er muss zur Persönlichkeit passen. Nur dann kann es ein erfolgreicher Job werden. Wenn man etwas macht, was man gern macht, dann wird es besonders gut.

Die Nachbarschaft als Netzwerk nutzen

Für Christels Arbeit ist die Vernetzung mit ihrer Nachbarschaft von großer Bedeutung. Zum einen lebt ihre Arbeit von Empfehlungen durch ihre Klient:innen, zum anderen begibt sich Christel für Umschulungen auf die Suche nach passenden Betrieben in den Nachbarschaften Kölns. 

Wie du deinem Lieblingsladen oder Service eine Empfehlung schreiben kannst, erfährst du hier.

Christel hat sich auf die berufliche Situation in ihrer Stadt spezialisiert.
Sie kennt den Arbeitsmarkt, weiß, welche Firmen über freie Stellen verfügen und welche Berufe im Zuge der Digitalisierung entstehen. 

In Christels Gewerbeprofil haben sich bereits einige Empfehlungen gesammelt. Nachbarin Sabine schreibt:

Liebe Nachbarn, auch ich kann Frau Woite als Coach sehr empfehlen, extrem emphatisch und kompetent. Herzlichen Dank  für das gute Gespräch!

Christels Tipps für lokale Gewerbe

Für andere Gewerbetreibende hat Christel, basierend auf ihren Erfahrungen, zwei Ratschläge:

  • Frage deine Kundschaft nach Feedback und bitte sie, dir eine Empfehlung zu hinterlassen! 
    Christel befindet sich mit vielen ihrer ehemaligen Klient:innen im Austausch, ob per Empfehlung im Gewerbeprofil bei nebenan.de, über eine private Nachricht per Brief oder Mail. Die Rückmeldungen sind ein wichtiger Bestandteil für ihre Arbeit:

Gerade hier im Veedel ist es gut, zu wissen, wohin ich mich bei den verschiedensten Fragen oder Problemen wenden kann. Das Gewerbeprofil ist dabei eine sehr gute Unterstützung, gerade für kleine Firmen, die es jetzt wirklich schwer haben. Schön ist es auch, wenn man zufriedene Bewertungen bekommt. Das spricht sich rum und es motiviert mich, immer bestmögliche Ergebnisse für meine Klienten zu erarbeiten.
  • Vernetze dich mit anderen Gewerbetreibenden in der Nachbarschaft!
    Gemeinsam mit der Berufsbildungsakademie Köln und weiteren größeren Firmen sowie kleineren Gewerben hat sich Christel mit ihrer herzlichen Art ein großes Netzwerk in ihrer Nachbarschaft aufgebaut. Die Kooperationen ermöglichen ihr unter anderem, Rabatte auf ihre Leistungen anzubieten und den ein oder anderen Flyer in einer Bankfiliale aufzustellen. 

    Christel sagt selbst:

Als der erste Kunde erzählte, er hätte mich über nebenan.de gefunden, war es wie angekommen zu sein.

¹ Der TalentKompass NRW wurde vom Arbeitsministerium des Landes NRW veröffentlicht, mit finanzieller Unterstützung des Landes NRW und des Europäischen Sozialfonds und gilt als Kompetenzbilanzverfahren mit ausgezeichneter Qualität.


Du bist selbstständig, hast ein Geschäft oder bietest einen Service an?
Mach’s wie Christel und erreiche deine Nachbarschaft über das Gewerbeprofil!

Jetzt kostenlos anmelden
Charlotte Theill | nebenan.de

Charlotte verstärkt das Content Marketing Team von nebenan.de seit August 2020. Sie studiert Umweltinformation im Master an der Berliner Hochschule für Technik und schloss zuvor ihren Bachelor im Fach Geographie ab.

Diese Seite verwendet Cookies. Dazu zählen notwendige Cookies (z.B. für eine sichere Anmeldung) sowie Cookies zu Personalisierung, Marketingzwecken und zur Erhebung statistischer Daten. Sie helfen uns, diese Webseite weiter zu verbessern. Klicke auf „Alle auswählen", um allen Cookies zuzustimmen oder verwalte unten deine Auswahl. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzrichtlinie.