Norma Mortenson
Norma Mortenson

Rettung aus nächster Nähe – so helfen lokale Gewerbe in der Quarantäne


Ob Lieferservice, Videotelefonat oder Hilfetelefon – mit kreativen Angeboten unterstützen lokale Gewerbe ihre Nachbarschaft während der Pandemie. Diese Beispiele zeigen, wie Nachbar:innen und Gewerbetreibende in Krisenzeiten zusammenhalten.

Nachbar:innen, die bereits eine Quarantäne oder häusliche Isolation hinter sich haben, wissen: in einer Extremsituation nach Hilfe zu fragen, ist manchmal gar nicht so einfach. Umso schöner ist es, wenn Unterstützung direkt aus der Nachbarschaft kommt.

Lokale Gewerbe helfen Nachbar:innen

Beispielbeitrag für lokale Gewerbetreibende

Hygienevorschriften, Umstrukturierungen und weniger Umsatz – Selbstständige, Inhaber:innen und Dienstleister:innen stehen in Zeiten der Corona-Pandemie vor besonders großen Herausforderungen und tragen mit ihrem Engagement gleichzeitig zum Zusammenhalt in der Nachbarschaft bei.

Wir haben einige Ideen gesammelt, die das Miteinander widerspiegeln.
Lass dich inspirieren! Unterstütze auch du als Gewerbetreibende:r deine Nachbar:innen und etabliere dein Gewerbeprofil als wichtigen Bestandteil der Nachbarschaft.

So könnte dein Beitrag aussehen:

Quarantäne-Unterstützung

Liebe Nachbarschaft, befindet sich jemand von euch aktuell in Quarantäne und braucht Unterstützung? Wir liefern unsere Produkte nun auch direkt vor die Haustür!
Ruft uns einfach an oder schreibt uns eine Nachricht bei nebenan.de!"

Nachbar:innen unterstützen lokale Gewerbe

Auch deine Hilfe als Nachbar:in ist hier gefragt. Mach deinen liebsten Läden und Services eine Freude, indem du Ihnen eine Empfehlung bei nebenan.de hinterlässt!

Für den Fall, dass du deine Wohnung in den nächsten Wochen nicht verlassen darfst, kannst oder möchtest, empfehlen wir dir, einen Blick auf die Beiträge lokaler Läden und Services in deiner Nachbarschaft zu werfen!
Ob Coaching-Schnupperstunden, Sportkurse, Gitarrenunterricht oder Bücherverleih – hier findest du neben Hilfsangeboten auch abwechslungsreiche Ideen gegen Langeweile in der Isolation.

Gemeinsam gegen die Langeweile in der Isolation 

Steigende Quarantänefälle bedeuten auch, dass kontaktlose Lieferungen vor die Haustür  wieder relevanter werden. Viele Kund:innen freuen sich dabei besonders über Abwechslung während der Isolation.

Buchhandlungen, Spielwarengeschäfte und andere Gewerbetreibende aus der Unterhaltungsbranche sind nun gefragter denn je:
Das Buch ist in der Quarantäne schnell verschlungen, das Puzzle beendet. Nachbar:innen freuen sich dann über Unterhaltungs-Nachschub auf der Fußmatte.

Buchhandlung Kladow bringt neue Bücher bis vor die Haustür

Buchhandlung Kladow macht es vor und liefert Bücher für Nachbar:innen in Quarantäne. 

Außerdem bietet die Buchhandlung Kladow Kund:innen, die gerne in der Buchhandlung stöbern, sich aber in Sorge um ihre Gesundheit nicht in ein gut besuchtes Geschäft trauen, das sogenannte „Ladenmieten“ an:

Nachbar:innen können sich nach Ladenschluss für rund eine Stunde die Buchhandlung Kladow mieten und in aller Ruhe und ohne Sorgen ein Buch auswählen. Ein Angebot, das insbesondere von älteren Nachbar:innen mit viel Freude angenommen wird, berichtet Mitarbeiterin Antonia.  

Zusammen an Videogespräche herantasten

Videogespräche sind seit Beginn der Pandemie auch für viele lokale Gewerbetreibende kaum noch wegzudenken.

Gabriele aus der Berliner Nachbarschaft Alt-Gatow ist Besitzerin des lokalen Gewerbes Text und Fotografie. Sie hat eine gute Idee, wie sie
und ihre fotografiebegeisterten Nachbar:innen gemeinsam etwas lernen können: 
Gabriele teilt ihre Erfahrungen in der Bildbearbeitung und Gestaltung jetzt auch online.  

Um sich mit dem Lehren per Videoplattform vertraut zu machen, bietet die Journalistin und Fotografin ihren Service für die erste Teilnahme zu einem vergünstigten Preis an:

Gabriele aus Gatow bietet ihre erste Zoom-Sitzung zum Üben günstiger an und hilft bei der Bildbearbeitung
Gabriele erprobt online Kurse gemeinsam mit ihrer Nachbarschaft
Die erste Person, die einen Termin bei mir bucht, zahlt nur 15 Euro, denn ich muss das mit Zoom selbst noch üben!

Gabriele, die erst vor kurzem nach Alt-Gatow gezogen ist, freut sich bereits ihre – wie sie selbst sagt – „lebendige nebenan-Nachbarschaft” kennenzulernen und ist gespannt auf ihre erste Video-Sitzung. Die Idee ihre Expertise als Kleingewerbe anzubieten, entstand tatsächlich erst aufgrund der Nachbarschaft.
Gabriele erzählt:

Gestern suchte ein Nachbar Hilfe bei der Bildbearbeitung. Wir haben uns dann kurzerhand per Zoom verabredet und sein Problem fix gelöst. So bin ich überhaupt auf die Idee gekommen, das professionell anzubieten.

Aufeinander Acht geben

In Zeiten von Quarantäne und Isolation, ist es sowohl für Gewerbetreibende als auch für Nachbar:innen wichtig, die mentale Gesundheit nicht aus den Augen zu verlieren.

Professionelle Unterstützung findest du mit etwas Glück direkt in deiner Nachbarschaft. In der Kategorie Gesundheit & Medizin werden dir unter anderem Therapeut:innen und Coaches verschiedenster Fachrichtungen in deiner Nähe vorgeschlagen. Viele von Ihnen bieten ein erstes unverbindliches Telefongespräch an und die erste Sitzung ist häufig kostenlos. 

Du bist Gewerbetreibende:r und hast freie Kapazitäten?
Dann erreiche deine Nachbar:innen mit einem Aktionsaufruf, erzähle von deinem Angebot in einem Beitrag und sammle Empfehlungen für dein Gewerbeprofil!


Du kannst deine Nachbar:innen in der Quarantäne unterstützen?
Biete jetzt deine Hilfe an! 

Beitrag schreiben
Charlotte Theill | nebenan.de

Charlotte verstärkt das Content Marketing Team von nebenan.de seit August 2020. Sie studiert Umweltinformation im Master an der Berliner Hochschule für Technik und schloss zuvor ihren Bachelor im Fach Geographie ab.

Diese Seite verwendet Cookies. Dazu zählen notwendige Cookies (z.B. für eine sichere Anmeldung) sowie Cookies zu Personalisierung, Marketingzwecken und zur Erhebung statistischer Daten. Sie helfen uns, diese Webseite weiter zu verbessern. Klicke auf „Alle auswählen", um allen Cookies zuzustimmen oder verwalte unten deine Auswahl. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzrichtlinie.