Bild: Daniela K.

Silvia trommelt Hundefreunde aus der Nachbarschaft zum Rudellauf zusammen


Bei den täglichen Spaziergängen mit ihren Hunden trifft Silvia aus Berlin viele Menschen mit ihren Vierbeinern. Doch ein richtiges Gespräch kommt selten zustande. Das will Silvia ändern – und wendet sich an ihre Nachbarn bei nebenan.de.

Silvia aus Berlin Gatow macht jeden Tag einen ausführlichen Spaziergang mit ihren beiden Hunden Sam und Ella. Häufig kreuzen auch andere Hundebesitzer ihre Wege.

Silvia aus Berlin (Bild: privat)
Silvia aus Berlin (Bild: privat)

„Bei meinen täglichen Hunderunden begegneten uns immer wieder die gleichen Mensch-Hund-Teams. Man grüßte sich, sprach mal ein paar Worte. Dabei blieb es dann meistens.“

Da kann man doch was machen, denkt sich Silvia vor gut einem Jahr. Wäre es nicht schöner, eine feste Gruppe zum gemeinsamen Spazierengehen zu haben?

Sie meldet sich bei nebenan.de an und hat sofort die Idee, auf der Nachbarschaftsplattform nach anderen Hundeliebhabern zu suchen.

Mir geht es darum, die Leute in meiner Nachbarschaft kennen zu lernen – und dabei vielleicht sogar ein paar neue Freundinnen und Freunde zu finden.

Silvia nimmt den Jahreswechsel zum Anlass, Hundebesitzer aus der Nachbarschaft zu einem gemeinsamen Spaziergang einzuladen:

(Screenshot: nebenan.de)
(Screenshot: nebenan.de)

„Hallo liebe Hundebesitzer/innen!

Für's neue Jahr habe ich mir vorgenommen, ein paar neue Kontakte zu knüpfen in der Nachbarschaft. Und was liegt da näher, als gemeinsam mit unseren Hunden durch die Rieselfelder zu wandern? Ich habe zwei sehr verträgliche und aktive Hunde (Sam, Aussie 1,5 Jahre und Ella, Aussiedoodle, 8 Monate), die sich immer sehr freuen, wenn sie mal im Rudel laufen können.

Also: wer Lust hat, sich uns anzuschließen, kommt einfach am Samstag zur Wiese hinter den beiden Bauernhöfen. Wenn ihr kurz Bescheid sagt, warten wir auf euch!

P.S. Wer selbst keinen Hund hat, aber gern mal mit Hunden spazieren gehen will, ist natürlich auch eingeladen! Herzliche Grüße Silvia“

Das Gatower „Rudel“

Auf ihre Einladung melden sich umgehend vier Nachbarn. Sie verabreden sich mit Silvia zum ersten „Rudellauf“ in Berlin Gatow und spazieren mit insgesamt zehn Hunden durch die kalte Winterluft.

Das erste Treffen ist ein voller Erfolg und Silvia bekommt viele positive Rückmeldungen von ihren Nachbarn. Ihre Nachbarin Daniela hat den ersten „Rudellauf“ sogar mit der Kamera festgehalten. Sie teilt die schönen Bilder mit den Nachbarn bei nebenan.de.

„Jetzt treffen wir uns regelmäßig alle zwei bis drei Wochen“, erzählt Silvia. „Seit dem Rudellauf ist das Spazierengehen viel schöner, weil wir uns jetzt besser kennen und die Hunde schon von weitem ihre „Freunde“ erschnuppern!“

Bild: Daniela K.
Die Hunde der Nachbarn verstehen sich prächtig (Bild: Daniela K.)

Bärenspaß beim Rudellauf

Die Teilnehmerzahl bei den Gatower Rudeltreffen schwankt zwischen fünf und fünfzehn Nachbarn. „Jedes Treffen ist anders. Mal frieren wir uns die Ohren ab, mal ist es so heiß, dass die Hunde nur von Schatten zu Schatten laufen“, erzählt Silvia. Ärger gab es im „Rudel“ noch nie. „Alle Hunde kommen miteinander klar, ob groß, ob klein“, so Silvia.

Die größte Begleiterin bisher war eine 78 Kilo schwere Neufundländerin, die stur und gemächlich hinter dem Rudel hertrabte. Nach dem Spaziergang erfuhr Silvia, dass ein Freund glaubte, einen Braunbären in den Feldern entdeckt zu haben und sich nicht traute, seinen Spaziergang fortzusetzen. Dabei war es nur die große Hündin vom Rudellauf gewesen.

Rudelzuwachs willkommen

Schon 15 Mal sind die Nachbarn mit ihren Hunden zusammen unterwegs gewesen. Und es soll weiter gehen! Zu jedem neuen Termin lädt Silvia ihre Nachbarn bei nebenan.de dazu ein, sich dem „Rudel“ anzuschließen. 

(Screenshot: nebenan.de)
(Screenshot: nebenan.de)

Gatower Rudellauf

Hallo, wir treffen uns noch einmal auf dem Parkplatz Emil-Basdeck-Str. Neue Zwei- und VierbeinerInnen sind herzlich eingeladen, uns bei unserem gemächlichen Spaziergang zu begleiten.

Danach können wir bei mir noch einen Kaffee trinken, wer mag.

Bitte meldet euch an, damit wir wissen, ob alle da sind.

Viele Grüße, Silvia“


Willst du dich auch mit Tierfreunden aus der Nachbarschaft austauschen?
Dann werde jetzt Mitglied bei nebenan.de, Deutschlands größtem Netzwerk für Nachbarn.

Jetzt Registrieren
Tags Created with Sketch. Berlin Hunde Aktiv Haustiere Hobby Frauenpower
Johanna Meinel | nebenan.de

Johanna Meinel unterstützt das Kommunikationsteam von nebenan.de seit April 2018. Die Masterstudentin hat zuvor ihren Bachelor in den Fächern Skandinavistik und Volkswirtschaftslehre abgeschlossen.

Diese Seite verwendet Cookies. Dazu zählen notwendige Cookies (z.B. für eine sichere Anmeldung) sowie Cookies zu Personalisierung, Marketingzwecken und zur Erhebung statistischer Daten. Sie helfen uns, diese Webseite weiter zu verbessern. Klicke auf „Alle auswählen", um allen Cookies zuzustimmen oder verwalte unten deine Auswahl. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzrichtlinie.