Bild: Stückgut

Mit Stückgut unverpackt einkaufen


Nachhaltige Produkte für den täglichen Bedarf in die Nachbarschaft bringen und überflüssigem Verpackungsmüll den Kampf ansagen – aber wie? Wir werfen einen Blick hinter die Schaufenster unserer lokalen Gewerbe! Nebenan.de stellt vor: Mit Stückgut unverpackt einkaufen.

Beim Eintreten in eines der zwei Geschäfte von Stückgut merken wir
– hier verbirgt sich kein gewöhnlicher Lebensmittelladen.
Denn das Motto von Stückgut heißt: lose, unverpackt und ohne überflüssigen Verpackungsmüll!

In St. Pauli bei Stückgut in der Rindermarkthalle (Bild: Stückgut)
In St. Pauli bei Stückgut in der Rindermarkthalle (Bild: Stückgut)


Damit unterscheiden sich die zwei Läden im Herzen Hamburgs maßgeblich von Discountern und großen Lebensmittelketten:

Ohne ablenkende Werbung und Plastikverpackungen siehst und riechst du deinen Einkauf.

Und das Beste ist – Du kannst genau so viel kaufen, wie du brauchst, denn die Menge bestimmst du beim Wiegen selbst!

Wie aus einer Idee gleich zwei Läden wurden

Die Entscheidung in Hamburg einen Unverpacktladen zu eröffnen, trafen die vier Gründer:innen Christiane, Dominik, Insa und Sonja gemeinsam:

Die Idee ist entstanden, weil es uns selbst im Alltag gestört hat, beim Einkaufen so viel Verpackungsmüll nach Hause zu schleppen. Wir haben uns gedacht – das muss doch auch anders gehen. Zu dem Zeitpunkt gab es schon vereinzelte Läden in Deutschland aber in Hamburg hat das gefehlt.

Die Eröffnung des ersten Stückgut-Ladens ließ nach dieser Erkenntnis
nicht lange auf sich warten. Im Januar 2017 begrüßten die vier ihre ersten Kund:innen in Hamburg-Ottensen und nur ein Jahr später im zweiten Unverpacktladen in St. Pauli.

Wir sind Teil der Nachbarschaft!

Die Themen rund um den Verpackungsmüll sind vielfältig;
sei es das neue Verpackungsgesetz oder Müllvermeidung in der Nachbarschaft

Auch das Team von Stückgut ist der Meinung, unverpackte Waren
allein sind nicht ausreichend, um die Welt zu retten.

In den Stückgut-Läden geht es deshalb vielmehr darum einen
“Ort zum Austausch rund um die Themen Müllvermeidung
und nachhaltigen Konsum”
zu schaffen

– und zwar für die ganze Nachbarschaft! 

Mit zwei Gewerbeprofilen erreicht Stückgut seine Nachbar:innen in St. Pauli und Ottensen
Mit zwei Gewerbeprofilen erreicht Stückgut seine Nachbar:innen in St. Pauli und Ottensen

Als begeisterte Nutzerin unserer privaten Plattform erregte
das Gewerbeprofil direkt Sonjas Aufmerksamkeit.

Geräte unter Nachbar:innen auszuleihen und somit einen
“tollen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit” zu leisten,
passte großartig zur Philosophie von Stückgut! 

Am Tag der Nachbarn verschenkte Stückgut dieses Jahr
robuste Papiertüten, die nun in den Gärten der Nachbarschaft
als stylische Pflanzsäcke zu finden sind.

Stückgut verschenkt Pflanzsäcke am Tag der Nachbarn
Stückgut verschenkt Pflanzsäcke am Tag der Nachbarn

Die Gründer:innen und ihr Team betrachten sich als Teil der Zero Waste Bewegung und bieten deshalb neben Sammelstellen für Kerzenwachs, Korken und alte Handys auch Tauschregale für Bücher und Bürobedarf an.

Besonders beliebt bei den Nachbar:innen sind obendrein Vorträge, Stammtische und Workshops, bei denen alle herzlich willkommen sind. 

Das ist es, was uns als Stückgut besonders macht: Wir wollen nicht einfach nur Waren anbieten, wir wollen auf ganzer Linie nachhaltig wirtschaften.
Sonja und Insa von Stückgut (Bild: Stückgut)
Sonja und Insa von Stückgut (Bild: Stückgut)

Denn neben der Müllvermeidung legt das Team genauso Wert auf

  • bedarfsgerechtes Einkaufen

  • Regionalität

  • kurze Transportwege

  • sowie biologische und faire Erzeugung ihrer unverpackten Produkte.

Spannende Einblicke rund um diese Themen findest du auch
auf dem Blog von Stückgut.
Man merkt sofort, was die Gründer:innen im Gespräch bestätigen:

Das alles füllt uns sehr aus und wir haben ein tolles Team an Mitarbeiter:innen, mit denen wir diese Ideen und Werte gemeinsam an die Nachbarschaft weitergeben wollen

Hat Stückgut deine Lust auf unverpacktes Einkaufen geweckt?
Wir erklären dir wie’s funktioniert:



Dieser Artikel ist Teil unserer Reihe "Ladengeschichten".
Hier stellen wir verschiedene Läden & Services samt ihren Inhaber:innen vor und zeigen, wie sie das Gewerbeprofil von nebenan.de nutzen.
Viel Spaß beim Sammeln von Inspiration!


Du bist Ladenbesitzer:in oder bietest Services für deine Nachbarschaft an?
Informiere deine Nachbar:innen mit deinem Gewerbeprofil über deine Angebote!

Jetzt kostenlos anmelden
Charlotte Theill | nebenan.de

Charlotte verstärkt das Content Marketing Team von nebenan.de seit August 2020. Sie studiert Umweltinformation im Master an der Berliner Hochschule für Technik und schloss zuvor ihren Bachelor im Fach Geographie ab.

Diese Seite verwendet Cookies. Dazu zählen notwendige Cookies (z.B. für eine sichere Anmeldung) sowie Cookies zu Personalisierung, Marketingzwecken und zur Erhebung statistischer Daten. Sie helfen uns, diese Webseite weiter zu verbessern. Klicke auf „Alle auswählen", um allen Cookies zuzustimmen oder verwalte unten deine Auswahl. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzrichtlinie.