Bild: rbb 88.8

Lieblingsnachbarn: Die schönsten Geschichten von nebenan.de jetzt auch im Radio bei rbb 88.8


Auf nebenan.de sind in Berlin über 250.000 Nachbarinnen und Nachbarn aktiv. Sie erleben gemeinsam viele schöne, lustige oder skurrile Geschichten in ihren Kiezen. Jetzt haben diese Geschichten bei rbb 88.8 eine neue Heimat im Radio.

Die neue Rubrik „Lieblingsnachbarn – Geschichten von nebenan“ läuft alle zwei Wochen in der in der „Früh-Früh-Show“ mit Lydia Mikiforow und „Guten Morgen Berlin“ mit Tim Koschwitz von rbb 88.8und berichtet von den schönsten Begegnungen und emotionalsten Momenten aus den Berliner Kiezen.

Alle Folgen zum Nachhören gibt es hier: www.rbb888.de/Programmaktionen/lieblingsnachbarn/lieblingsnachbarn

Folge 1: Obdachlosenhilfe in Heiligensee

Ines aus Heiligensee (Bild: privat)
Ines aus Heiligensee (Bild: privat)

Los geht es mit Ines aus Heiligensee. Sie ist bereits seit fünf Jahren auf der Nachbarschaftsplattform nebenan.de aktiv und hat schon vieles in ihrer Nachbarschaft erlebt. Sie hat Gegenstände ausgeliehen und getauscht, neue Bekanntschaften geschlossen und Nachbarschaftshilfe geleistet.

Bei „Lieblingsnachbarn“ erzählt Ines von einer ganz besonderen Begegnung: Gemeinsam mit ihren Nachbarn bei nebenan.de und dem Verein „Little Home“ konnte sie dem obdachlosen Micha eine riesengroße Freude machen – und ihn bei seinem ersten Schritt in ein eigenes Zuhause nach 7 Jahren auf der Straße begleiten.

Folge 2: Wohnungseinrichtung für Manuel

Nach der Trennung von seiner Partnerin steht Manuel vor einem Neuanfang: Außer Schreibtisch und Kleiderschrank hat er nichts aus seinem alten Zuhause in die neue Wohnung mitgenommen. Den restlichen Hausrat liefern die Nachbarn.

Ich wusste, dass bei nebenan.de die Menschen reagieren, die wirklich helfen wollen. Das hat es einfacher gemacht, nach Hilfe zu fragen.

Folge 3: Der diebische Fuchs aus Zehlendorf

Der diebische Fuchs auf frischer Tat ertappt. (Bild: privat)
Der diebische Fuchs auf frischer Tat ertappt. (Bild: privat)

Neben emotionalen Einblicken in Berliner Nachbarschaften teilen die „Lieblingsnachbarn“ auch kuriose Ereignisse aus ihren Kiezen. Zum Beispiel diese Geschichte von Christian aus Zehlendorf:

Auf der Suche nach seinen verschollenen Laufschuhen ertappt er einen diebischen Fuchs auf frischer Tat. Es folgt eine wilde Verfolgungsjagd über Zäune, Büsche und durch den Wald.

Im Fuchs-Versteck entdeckt Christian schließlich über 100 verschiedene Schuhe. Auf nebenan.de informiert er seine Nachbarschaft über den kuriosen Fund, mit dem Ziel die ursprünglichen Schuh-Besitzerinnen und -Besitzer zu finden.

Für seinen außergewöhnlichen Einsatz wird Christian mit vielen schönen Begegnungen in seiner Nachbarschaft belohnt.

Lieblingsnachbarn gesucht


Hast du auch etwas besonders Emotionales, Lustiges oder Skurriles in deiner Nachbarschaft erlebt?


Teile deine Anekdote auf rbb 88.8 bei „Lieblingsnachbarn – Geschichten von nebenan“ und lasse ganz Berlin an deinem Erlebnis teilhaben!


Sendetermine der „Lieblingsnachbarn“ auf rbb 88.8:

Folge 1: 21. Oktober 2020 „Obdachlosenhilfe“

Folge 2: 4. November 2020 „Wohnungseinrichtung für Manuel“

Folge 3: 18. November 2020 „Der diebische Fuchs“

Folge 4: 2. Dezember 2020 „Martin sucht Helfer für Baumschule"

Folge 5: 16. Dezember 2020 „Kehrenbürger Albrecht“

Folge 6: 30. Dezember 2020 „Kerstin hilft Nachbarn“

Bild: rbb 88.8

Willst du deine Nachbarn auch besser kennenlernen?
Dann werde jetzt Mitglied bei nebenan.de, Deutschlands größtem Netzwerk für Nachbarn.

Jetzt Registrieren
Johanna Meinel | nebenan.de

Johanna Meinel unterstützt das Kommunikationsteam von nebenan.de seit April 2018. Unter anderem beschäftigt sie sich mit Begegnungsformaten in der Nachbarschaft – online und offline.

Diese Seite verwendet Cookies. Dazu zählen notwendige Cookies (z.B. für eine sichere Anmeldung) sowie Cookies zu Personalisierung, Marketingzwecken und zur Erhebung statistischer Daten. Sie helfen uns, diese Webseite weiter zu verbessern. Klicke auf „Alle auswählen", um allen Cookies zuzustimmen oder verwalte unten deine Auswahl. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzrichtlinie.