Illustration: nebenan.de
Illustration: nebenan.de

Schulen und Kitas geschlossen: Kinderbetreuung von Nachbarn für Nachbarn


Wegen der Ausbreitung des Coronavirus werden Schulen und Kitas geschlossen. Das stellt Eltern vor große Herausforderungen. Hilf mit und biete Eltern aus der Nachbarschaft über nebenan.de Einzelbetreuung ihrer Kinder an.

Gerade jetzt ist es wichtig, als Nachbarn füreinander da zu sein. Wenn Schulen und Kitas schließen, brauchen Eltern, die z.B. im Gesundheitssektor oder anderen systemrelevanten Berufen arbeiten, dringend Unterstützung. Denn Experten raten auch davon ab, Kinder zu den Großeltern in Betreuung zu geben, um diese nicht zu gefährden

Gleichzeitig arbeiten viele Menschen von zu Hause und wegen des verschobenen Semester-Starts in einigen Bundesländern haben z.T. auch Studierende mehr Kapazitäten. 

Du möchtest deine Nachbarn unterstützen?

Wichtig dabei: Das vorrangige Ziel ist es, die Verbreitung des Virus zu stoppen. Daher sollte Kinderbetreuung derzeit immer in Einzelbetreuung erfolgen, nicht in Gruppen. Außerdem solltest du nicht rotieren, also mehrere Kinder abwechselnd betreuen.

Mehr zum Thema "Sichere Nachbarschaftshilfe" findest du in diesem Artikel.

  • Hilf mit, Eltern zu entlasten und biete Unterstützung an.

  • Fragt als Eltern aktiv nach Hilfe und traut euch, Angebote anzunehmen.

Kinderbetreuung anbieten:

Screenshot: nebenan.de
  • Schreibe einen Beitrag mit dem Titel "Biete Kinderbetreuung"

  • Stell dich kurz vor: Wer bist du, wie alt bist du?

  • Zu welchen Tageszeiten kannst du auf ein Kind aufpassen?

  • Hast du Erfahrung im Umgang mit Kindern?

  • In welcher Ecke deiner Nachbarschaft kannst du helfen?

  • Wie viel Platz hast du zu Hause?

  • Hast du Haustiere oder gibt es etwas anderes zu beachten?

  • Wie kann man dich am besten erreichen?

  • Füge gerne ein Bild von dir dazu, damit Eltern leichter Vertrauen aufbauen können.

Ermutige Eltern, sich in einer persönlichen Nachricht bei dir zu melden. Tauscht nur dort Telefonnummern aus und vereinbart ein erstes Kennenlernen.

Kinderbetreuung suchen: 

Screenshot: nebenan.de
  • Schreibe einen Beitrag mit dem Titel “Suche Kinderbetreuung

  • Wie alt ist dein Kind?

  • Von wann bis wann brauchst du Unterstützung?

  • Hat dein Kind Allergien oder gibt es etwas anderes zu beachten?

  • Ein Bild von deinem Kind ist nicht nötig.

Nutzt auch die Suchfunktion, um Angebote und Gesuche zu finden. 

Ob eine Kinderbetreuung durch Nachbarn für jemanden infrage kommt, ist eine sehr persönliche Entscheidung. Bitte respektiert, dass es u.a. für Alleinerziehende oder Personen, die die im Gesundheitssektor tätig sind, in dieser Ausnahmesituation eine große Hilfe sein kann.

Wichtig

Niemand sollte die Situation zu seinem Vorteil nutzen, z.B. durch finanzielle Entschädigung in unangemessener Höhe. Bleibt fair, aufmerksam und solidarisch.

Nehmt bitte auch alle Empfehlungen des Bundesgesundheitsministeriums zur Hygiene ernst. 

Wir wünschen allen Eltern viel Kraft und hoffen, dass wir mit dem Engagement von allen Nachbarn einen wertvollen Beitrag in dieser Notsituation leisten können. Danke an alle, die ihre Hilfe bereits anbieten.


Willst du deine Nachbarn in diesen Zeiten auch unterstützen oder brauchst Hilfe?
Dann werde jetzt Mitglied bei nebenan.de, Deutschlands größtem Netzwerk für Nachbarn.

Jetzt Registrieren
Hannah Kappes | nebenan.de

Hannah Kappes arbeitet seit 2017 im Kommunikationsteam von nebenan.de. Zuvor war sie als Journalistin und Producerin für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk tätig.

Diese Seite verwendet Cookies. Dazu zählen notwendige Cookies (z.B. für eine sichere Anmeldung) sowie Cookies zu Personalisierung, Marketingzwecken und zur Erhebung statistischer Daten. Sie helfen uns, diese Webseite weiter zu verbessern. Klicke auf „Alle auswählen", um allen Cookies zuzustimmen oder verwalte unten deine Auswahl. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzrichtlinie.