Bild: nebenan.de

Weihnachtssingen vom Balkon: So sorgst du für Adventsstimmung


Gemeinsam zu singen sorgt auch mit Abstand für gute Laune. Verabrede dich mit deinen Nachbarinnen und Nachbarn zum Weihnachtssingen – vom Balkon oder aus dem Fenster. So bringt ihr Adventsstimmung in deinen Hof oder deine Straße.

Die Idee kommt aus Italien: Dort verabredeten sich Menschen zum Singen auf ihren Balkonen, um die Stimmung in der Corona-Isolation zu heben. Auch in der Adventszeit können wir alle etwas gute Laune gebrauchen. Mach mit bei der Aktion “Weihnachten nebenan” und lass ein paar Weihnachtslieder in deinem Innenhof oder deiner Straße erklingen – ganz bequem aus der eigenen Wohnung.

So organisierst du ein Weihnachtssingen über das Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de:

  • Erstelle eine Veranstaltung auf nebenan.de

    Klicke dafür auf "Was möchtest du mitteilen?" oder in der App auf das Stift-Symbol. Wähle die Option “Veranstaltung” aus. Wichtig: Aktiviere die neue Funktion „Weihnachtsbeitrag“, indem du den Regler nach rechts schiebst.

    Deine Nachbar*innen sehen deinen Beitrag dann hervorgehoben auf ihrer Startseite sowie unter dem neuen Menüpunkt “Weihnachten” und werden per E-Mail informiert. Schreibe eine nette Einladung an deine Nachbarinnen und Nachbarn.

So könnte dein Beitrag bei nebenan.de aussehen:

Beispiel: Einladung zum Weihnachtssingen
Beispiel: Einladung zum Weihnachtssingen

"Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

wer hat Lust auf ein bisschen Weihnachtsstimmung? Lasst uns am kommenden Samstag um 17 Uhr ein gemeinsames Weihnachtssingen von unseren Balkonen und Fenstern veranstalten!

Ich hänge auch noch ein paar Plakate bei uns im Haus auf und verteile einige Liedzettel. Helft mir gerne, hier könnt ihr die Vorlagen herunterladen: https://magazin.nebenan.de/weihnachten-liedzettel.

Je mehr mitmachen, desto schöner wird's! Wer ist dabei? Liebe Grüße!"

  • Tipp: Hänge einen Aushang auf

    Willst du noch mehr Menschen aus deiner Nähe einladen, zum Beispiel aus deiner Hausgemeinschaft oder Straße? Dann hänge ein paar Einladungszettel auf.

    So erfahren auch die Nachbarinnen und Nachbarn, die nicht online bei nebenan.de mit dir vernetzt sind, von dem Weihnachtssingen vom Balkon. Gerade ältere Menschen beziehst du so ein. Sie freuen sich sicherlich besonders über deine Aktion!

  • Stelle Liedzettel zur Verfügung

    Drucke Liedzettel aus, damit deine Nachbar*innen leichter mitsingen können.

    Nutze gern unsere Vorlage mit 4 klassischen Liedvorschlägen und sprich dich über nebenan.de mit deinen Nachbar*innen ab, um die Zettel im Haus oder in der Straße zu verteilen.

  • Viel Spaß beim Singen!

    Genießt gemeinsam die Musik!

    Teile gerne ein Bild auf dem ihr beim Singen zu sehen seid auf nebenan.de, damit die Nachbarschaft daran teilhaben kann.

  • Optional: Biete regelmäßiges Weihnachtssingen an

    Lade regelmäßig zum Singen ein (zum Beispiel jeden Adventssonntag), damit auch Nachbar*innen teilnehmen können, die zu deinem vorgeschlagenen Datum keine Zeit haben.

    Erstelle dafür einfach eine neue Veranstaltung als Weihnachtsbeitrag auf nebenan.de.


Willst du auch ein Weihnachtssingen organisieren?
Dann erstelle jetzt einen Weihnachtsbeitrag auf nebenan.de, Deutschlands größtem Netzwerk für Nachbarn.

Jetzt Registrieren
Jonas Baumgart | nebenan.de

Jonas ist bei nebenan.de seit Oktober 2017 der Ansprechpartner für Besonders Engagierte Nachbarinnen und Nachbarn. Zuvor arbeitete er als Event-Manager und Volontär in verschiedenen Projekten von Dresden über Dublin bis Südamerika.

Diese Seite verwendet Cookies. Dazu zählen notwendige Cookies (z.B. für eine sichere Anmeldung) sowie Cookies zu Personalisierung, Marketingzwecken und zur Erhebung statistischer Daten. Sie helfen uns, diese Webseite weiter zu verbessern. Klicke auf „Alle auswählen", um allen Cookies zuzustimmen oder verwalte unten deine Auswahl. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzrichtlinie.